Freizeit

Was Besucher im Ninja-Parcours Medebach im Sommer erwartet

So soll der neue Parcour aussehen.      

So soll der neue Parcour aussehen.      

Foto: Touristik-Gesellschaft Medebach

Medebach  Aventura Challenge: Nach Vorbild des Ninja-Warrior-Parcours entsteht in Medebach eine Abenteuerwelt zum Klettern. Eröffnung ist in Kürze.

. Seit 2015 erleben große und kleine Abenteurer auf Europas längstem Spielgerät Aventura kostenlosen Kletterspaß. Dieses beliebte Freizeitanlage oberhalb des Center Parcs Park Hochsauerland wird – wie berichtet – zurzeit auf einer Fläche von rund 10 000 Quadratmeter um eine weitere Sport- und Freizeitwelt erweitert – unter anderem entsteht ein Parcours, der nach Vorbild des Ninja-Warrior-Parcours gestaltet wurde.

Dort können Besucher – vom Kleinkind bis ins hohe Alter – nach Herzenslust klettern. Der Kletterbetrieb am Aventura wird nicht durch die derzeit laufenden Bauarbeiten beeinträchtigt, so die Touristik-Gesellschaft Medebach. Es kann weiterhin geklettert, balanciert, gerutscht und getobt werden.

Nach Vorbild des Ninja-Warrior-Parcours entsteht im Sauerland eine ganze Abenteuerwelt zum Klettern. Noch in diesem Sommer können sich Sportbegeisterte auf dem wettkampfähnlichen Parcours in drei Schwierigkeitsgraden bis zum Gipfel hinaufkämpfen. Dabei müssen sie unter anderem klettern, balancieren und hangeln und können auf den parallelen Routen wettkampfmäßig gegeneinander antreten. Die drei Parcoursbereiche werden zusammen rund 150 Meter lang.

Weitere neue Attraktionen

Außerdem entstehen ein Rutschenpark und eine Doppelseilbahn, ein Kleinkinderbereich mit Sand-, Kies- und Wasserspielen, ein Trimmparcours, Info- und Ruhezonen und als zentraler Blickpunkt ein Aussichtsturm, der in Anlehnung an das Vogelschutzgebiet Medebacher Bucht an ein riesiges Vogelnest erinnert – ein gigantischer Outdoorspaß für die ganze Familie und zwar kostenlos. Eintritt wird nicht verlangt, so die Touristik-Gesellschaft Medebach.

Hier finden Sie noch mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Altkreis Brilon.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben