Sauerland-Wetter

Sauerland-Wetter: Hier wird es im Spätsommer besonders warm

Der August bleibt zum Ende hin sommerlich warm.

Der August bleibt zum Ende hin sommerlich warm.

Foto: Manuela Nossutta

Altkreis Brilon.  Das Wetter im Sauerland bleibt warm und der August verspricht im Spätsommer weiterhin wenig Regen. Temperaturen von bis zu 30 Grad sind möglich.

Nicht wirklich viel zu sagen gibt es zu den Wetteraussichten für das Wochenende. Wir haben es meist mit einwandfreiem Spätsommerwetter zu tun, erst Sonntagnachmittag sind einzelne Gewitter möglich.

Das Wetter auf dem Berg

Nimmt man sich nur den bisherigen Verlauf des Augusts heraus, so haben wir auf dem Kahlen Asten noch nicht viel richtiges Sommerwetter erlebt. Erst an zwei Tagen in diesem Monat kletterte das Thermometer deutlich über die 20°C-Marke hinaus, der heutige Donnerstag macht zumindest einen deutlichen Schritt an diese Marke heran. In den kommenden Tagen rund um das Wochenende wird dieser Wert aber selbst in 840 m Höhe kein Problem darstellen und so dürfen sich Einheimische wie Feriengäste nochmal auf ein richtig sommerliches Wochenende freuen.

Dabei steigen die Temperaturen Tag für Tag weiter an, so dass wir am Sonntag auch in den höchsten Lagen sogar einen Hochsommertag mit Temperaturen über 25°C erwarten dürfen. In Sachen Schauer- und Gewittergefahr starten wir am heutigen Freitag mit 0 Prozent, steigern uns am Samstag nur geringfügig auf etwa 10 Prozent und landen dann am Sonntag bei etwa 30 Prozent, d.h. einen kurzen Blick sollte man an diesem Nachmittag doch zum Himmel werfen. Die Chance, dass es auch dann trocken bleibt ist allerdings weiterhin sehr hoch.

Das Wetter für die Medebacher Bucht und Marsberg

In den vergangenen Tagen war die Luft entlang von Diemel, Nuhne und Orke bereits recht trocken, so dass sich am frühen Morgen kaum mal ein richtiges Nebelfeld gebildet hat. Meist waren es nur dünne Nebelschwaden, die direkt an den Flussläufen entstehen, sich aber bereits kurz nach Sonnenaufgang wieder in Luft auflösen. So wird es auch in den kommenden Tagen sein, denn die Nächte sind weiterhin recht frisch und so kondensiert die verbliebene Feuchte zumindest in Nähe des Erdbodens und es bildet sich eine dünne Nebelschicht.

Bei strahlendem Sonnenschein wird die Luft dann aber schnell abgetrocknet und wir können und bei bis zu 27°C am Freitag, bei 29°C am Samstag und bei vielleicht sogar 30°C am Sonntag auf ein tolles Spätsommerwochenende freuen. Dazu bilden sich an den Nachmittagen einige Quellwolken, die bis zum Samstag harmlos bleiben. Am Sonntag und auch zum Start in die kommende Woche werden diese aber etwas zahlreicher und so besteht eine geringe Gefahr einzelner Schauer und Gewitter. Allerdings muss man dafür schon etwas Pech haben.

Das Wetter für den Nordkreis

Der Wind spielte in den vergangenen Tagen kaum eine Rolle und dies wird er auch rund um das Wochenende nicht tun – zumindest in Sachen Geschwindigkeit. Auf windstille Nächte folgten Tage mit einer einigen Böen, die vielleicht mal 20 oder 25 km/h erreichen und damit eher erfrischenden als störenden Charakter haben. Wichtig wird für die Menschen in Brilon und Olsberg allerdings die Windrichtung. Diese dreht nämlich auf Südost, für Orte auf der Nordwestseite eines Gebirges immer ein gutes Zeichen.

Somit kann sich die ohnehin schon warme Sommerluft noch ein wenig mehr erwärmen, so dass wir irgendwo rund um Olsberg am Sonntag tatsächlich bis zu 30°C erreichen können. Damit erleben wir definitiv die wärmste Phase dieses Monats. Auch hier im nördlichen Sauerland sollte man ab Sonntagnachmittag aber mal einen Blick zum Himmel werfen. Etwas feuchtere Luft macht sich dann in Form einiger Quellwolken bemerkbar und so kann es hier und da auch mal einen Schauer oder ein Gewitter geben. Die neue Woche beginnt dann weiterhin warm.

Der Trend

Der August bleibt bis zu seinem letzten Tag sommerlich warm. Auch in der kommenden Woche landen wir täglich bei deutlich mehr als 25°C, in den tiefsten Lagen sind bei viel Sonne auch 30°C drin. Mehr unter www.wetter-sauerland.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben