Fußball

Sportschau: Stephanie Baczyk kommentiert die Bundesliga

Kommentatorin Stephanie Baczyk (32).

Kommentatorin Stephanie Baczyk (32).

Foto: Handout

Berlin.   Die 32-Jährige ist die erste Frau im Kommentatoren-Team der Sportschau. Zuletzt überzeugte sie bei der Frauenfußball-WM in Frankreich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Kommentatoren-Team der „Sportschau“ für die Fußball-Bundesliga. Die 32-jährige Sportreporterin des Rundfunks Berlin-Brandenburg hat ihren ersten Einsatz für die ARD-Sendung im DFB-Pokal am zweiten August-Wochenende.

„Stephanie Baczyk hat ihren Sachverstand und ihr Können als Kommentatorin gerade erst bei der Frauenfußball-WM eindrucksvoll unter Beweis gestellt“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky in einer Mitteilung. "Jetzt kommt sie in der Bundesliga-Sportschau der ARD zum Zug, das ist eine gute Nachricht für alle Fußball-Fans."

Lob für Regelsicherheit

Für die Sportschau war Baczyk schon bei der Frauen-EM 2017 und der Frauen-WM 2015 am Mikrofon im Einsatz. Ihre Arbeit bei der WM in Frankreich hatte der gebürtigen Hannoveranerin zahlreiche positive Kommentare eingebracht. Der Schiedsrichter-Podcast "Collinas Erben" ihre "Regelsicherheit und souveränität".

"Die Bundesliga kann sich in der neuen Saison auf eine kompetente Beobachterin freuen", gratulierte rbb-Sportchefin Katrin Günther. (lo)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben