Kuranyi

Experte für die ARD: Doch noch eine WM-Teilnahme für Kuranyi

Ex-Nationalspieler Kuranyi wird während der WM als Experte für die ARD im Einsatz sein.

Ex-Nationalspieler Kuranyi wird während der WM als Experte für die ARD im Einsatz sein.

Foto: dpa

Stuttgart.  Der Ex-Schalker Kevin Kuranyi soll den deutschen Fußball-Fans die WM in Russland erklären. Er wird als Experte für die ARD im Einsatz sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Ex-Schalker Kevin Kuranyi (36) soll den deutschen Fußball-Fans in diesem Sommer die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) erklären. Kuranyi wird als Experte für die ARD im Einsatz sein und kann vor allem über seine Erfahrungen in Russland berichten: Denn nach seiner Zeit auf Schalke (bis 2010) spielte Kuranyi fünf Jahre lang für Dynamo Moskau.

52 Länderspiele für Deutschland

Im WM-Team der ARD soll Kuranyi bei ausgesuchten Partien an der Seite der Moderatoren Julia Scharf und Ralf Scholt dabei sein. „Ich hoffe, ich kann das Team mit meinen Russlanderfahrungen und meinem guten Draht zu vielen Teams und Spielern gut unterstützen“, sagte Kuranyi, der 52 Länderspiele für Deutschland absolviert hat.

Eine WM hat er freilich für das DFB-Team nie gespielt: Unvergessen, wie der Torjäger kurz vor der Heim-WM 2006 in Deutschland von Bundestrainer Jürgen Klinsmann aus dem Kader gestrichen wurde. Damals stand Kuranyi gerade auf Schalke unter Vertrag.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben