Tennis

NBV-Junioren starten mit Erfolgen in die Tennis-Saison

Starker Auftakt der NBV-U15-Mädchen: (v.l.)  Annabelle Rother, Jana Schübbe, Jolin Schmidt-Sicking, Johanna Mölders und Liv Ihlo.  

Starker Auftakt der NBV-U15-Mädchen: (v.l.) Annabelle Rother, Jana Schübbe, Jolin Schmidt-Sicking, Johanna Mölders und Liv Ihlo.  

Foto: Netzballverein

Velbert.  Die U15-Mädchen und U18-Junioren des Velberter Netzballvereins gewinnen jeweils mit 4:2, die U18-Juniorinnen feiern einen klaren 5:1-Auftaktsieg.

Während die meisten Mannschaften des Netzballvereins ihre Tennis-Medenspiel-Saison bereits beendet haben, legen drei Jugend-Teams jetzt erst so richtig los.

Ein richtig guter Start glückte den U15-Mädchen auf Asche: Gegen den stark eingeschätzten TC Stadtwald Hilden gelang den Netzballerinnen auswärts ein 4:2-Auftaktsieg. Die Punkte für den NBV lieferten in den Einzeln Johanna Mölders mit 6:3, 5:7 und 10:6, Jana Schübbe mit 6:2, 6:0 und Jolin Schmidt-Sicking mit 6:1, 6:1. Nur Liv Ihlo musste sich an Position eins mit 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Nach der 3:1-Führung holten Liv Ihlo und Jana Schübbe dann mit 6:1, 6:3 den Sieg. Jolin Schmidt-Sicking und Annabelle Rother unterlagen mit 6:7, 1:6. Am Ende stand es somit 4:2. Mannschaftsführer Olaf Mölders freut sich über das starke erste Spiel der U15-Mannschaft in der Bezirksklasse A und erklärt: „Das Spielniveau ist schon sehr hoch, da es für die Altersklasse in unserer Region keine höhere Liga gibt und wir auf sehr gute Gegner treffen.“

U18-Mädchen siegen im Heimspiel

Auch der Auftakt der U18-Mädchen in der Bezirksklasse A im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft des Wiescheider/Langenfelder TC ist geglückt. Hier gingen gleich alle vier Einzel auf das Konto der Netzballerinnen: An Position eins gewann Julia Mölders überlegen mit 6:0, 6:2, dahinter erkämpfte sich Eva Eilert den Sieg mit 6:3, 4:6 und 10:7 im Match-Tie-Break, Feyha Mollaalioglu gewann glatt mit 6:0, 6:1 und Michelle Schendzielorz noch deutlicher mit 6:0, 6:0. Mit der 4:0-Führung im Rücken holten Eva Eilert und Feya Mollaalioglu einen weiteren klaren 6:0, 6:0-Sieg im Doppel. Julia Mölders und Michelle Schendzielorz verloren knapp im Match-Tie-Break mit 6:4, 2:6, 7:10. Endstand: 5:1.

Junioren U18 bezwingen Langenfeld

Den ersten Sieg im ersten Spiel holten sich auch die U18-Jungen, ebenfalls in der Bezirksklasse A. Im Heimspiel gegen Grün Weiß Langenfeld setzte sich an Position eins Anton Nagel mit 6:3, 6:4 durch. Till Schneider kämpfte sich in einem sehr ausgeglichenen Match am Ende mit 5:7, 7:6 und 12:10 durch.

An dritter Position verlor Justus Wissel mit 1:6, 1:6, dafür gewann Felix Heck seine Partie ungefährdet mit 6:0, 6:0. Im Doppel konnten Till Schneider und Felix Heck dann noch einen weiteren Punkt mit 6:3, 6:2 für ihr Team zum 4:2-Sieg holen.

Die nächste Spiele stehen Ende August auf dem Programm.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben