Fußball-Kreisliga B

SV Oberes Banfetal: Zwei kommen, einer geht, zwei hören auf

Kai Roth vom SV Oberes Banfetal will aufhören. Diesmal aber wirklich.

Kai Roth vom SV Oberes Banfetal will aufhören. Diesmal aber wirklich.

Foto: Florian Runte

Hesselbach. Der Fußball-B-Kreisligist SV Oberes Banfetal verstärkt sich zur kommenden Saison durch Offensivspieler Marco Sabau. Der jüngere Bruder von Benny Sabau, der bereits zum Team gehört, kickte zuletzt in der A-Jugend der JFV Hinterland, die in der hessischen Gruppenliga spielt. Bei den Senioren kam Marco Sabau bereits zu einigen Einsätzen beim A-Kreisligisten FV Breidenbach II. „Marco ist Offensivspieler, kann im Mittelfeld sowohl im Zentrum zentral als auch Außen spielen“, freut sich SVO-Trainer Marco Schiavone auf den Zugang: „Er ist ein großes Talent.“ Der zweite externe Neuzugang ist ebenfalls eine Offensivkraft: Marvin Vahland vom VfB Banfe II. Dazu rücken vier Spieler aus der A-Jugend nach.

Leistungsstarke Abgänge gibt es auch. Marcel Beinborn wechselt nach einem halben Jahr am Halberg zurück zum VfB Wetter. Alexander Einloft und Kai Roth hören aus Altersgründen auf. Dominik Wick tritt aus beruflichen Gründen kürzer.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben