2. Handball-Bundesliga

Schock für TuS Ferndorf: Lucas Puhl fällt lange aus

 Fällt lange aus: Ferndorfs Torwart Lucas Puhl.

 Fällt lange aus: Ferndorfs Torwart Lucas Puhl.

Foto: Heiko burbach

Stammtorhüter zieht sich Kahnbeinbruch zu. Mehrmonatige Pause ist die Folge.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ferndorf. Schock für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf! Torwart Lucas Puhl fällt monatelang aus. Gleich zum Beginn des Trainingsauftakts ereilte den TuS Ferndorf eine Hiobsbotschaft: Bei der Nummer eins des Siegerländer Traditionsvereins, Lucas Puhl, wurde ein Kahnbeinbruch an der linken Hand diagnostiziert. Die Verletzung wurde bereits am Mittwoch erfolgreich operiert. Der 27-Jährige fällt nun mindestens bis Mitte November aus, so dass derzeit mit dem 21-jährigen Tim Hottgenroth nur noch ein Torhüter zur Verfügung steht.

„Der Ausfall von Lucas Puhl trifft uns sehr hart, da er mit seiner Klasse und Erfahrung eine ganz wichtige Stütze für unsere Mannschaft ist“, äußerte sich Trainer Michael Lerscht, sichtlich geschockt, zur Verletzung seines Stammkeepers. „Wir benötigen nun dringend Ersatz auf dieser wichtigen Position. Dieser lässt sich jedoch nur bei entsprechenden Sponsorenzusagen realisieren“, stellte Geschäftsführer Dirk Stenger klar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben