Fußball-Oberliga

Hiobsbotschaft für Sportfreunde Siegen

Okay Yildirim (am Boden) verletzte sich in Kaan-Marienborn schwer.

Okay Yildirim (am Boden) verletzte sich in Kaan-Marienborn schwer.

Foto: Rene Traut

Siegen.  Mittelfeldspieler Okay Yildirim verletzte sich im Derby beim 1. FC Kaan-Marienborn schwer und fällt lange aus.

Bittere Nachricht für Fußball-Oberligist Sportfreunde Siegen. Mittelfeldspieler Okay Yildirim zog sich während des 3:1-Derbyerfolgs beim 1. FC Kaan-Marienborn einen Riss des rechten Kreuzbandes und des Meniskus zu. Der 23-Jährige musste im Breitenbachtal zur Pause ausgewechselt werden und wird der Mannschaft von Dominik Dapprich nun monatelang fehlen. Aufseiten des 1. FC Kaan-Marienborn gibt es bei der Personalie Nino Saka dagegen leichte Entwarnung. Der Flügelspieler, der nach 56 Minuten die Partie verlassen musste, ist doch nicht so schwerwiegend verletzt wie zuerst befürchtet, wird am Sonntag aber wohl noch ausfallen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben