Sportlerehrung Siegen

Die ganze Bandbreite des Sports

Die anwesenden Sportlerinnen und Sportler mit Bürgermeister Steffen Mues (vorne rechts).

Foto: Rene Traut

Die anwesenden Sportlerinnen und Sportler mit Bürgermeister Steffen Mues (vorne rechts). Foto: Rene Traut

Klafeld.   Auch Randsportarten stehen bei der Ehrung in der Aula der Geschwister-Scholl-Schule im Fokus.

Wieder in einem angemessenen Rahmen ehrten Vertreter der Stadt Siegen am Dienstagabend 87 erfolgreiche Sportler des Jahres 2017, darunter auch Deutsche Meister, in der Aula der Geschwister-Scholl-Schule am Klafelder Schießberg. Wie in den Vorjahren hatte der aus Gosenbach stammende Fernseh-Sportmoderator Timo Latsch die Moderation des Abends, an dem auch der neue erste Beigeordnete der Stadt, Arne Fries, erstmals teilnahm, übernommen.

Auf Lölling wartet „Goldenes Buch“

„Wir sind froh, immer wieder aufs Neue zu erleben, wie hier in Siegen Sport mit Begeisterung ausgeübt wird, und das auch noch sehr häufig äußerst erfolgreich“, so Bürgermeister Steffen Mues in seinem Grußwort. „Die Stadt Siegen bringt immer wieder Talente hervor, die sich den Namen ihrer Geburtsstadt zum wortwörtlichen Vorbild nehmen: Siegen!“ Steffen Mues sprach auch über die Erfolge der in Weidenau geborenen Silbermedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Pyeongchang, Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling (Brachbach/RSG Hochsauerland), die am Gymnasium auf der Morgenröthe ihr Talent und ihre Leidenschaft für den Skeletonsport entdeckt habe. Weil der Eintrag ins „Goldene Buch“ der Stadt Siegen wegen ihres Urlaubs im Rahmen der Sportlerehrung nicht klappte, soll dies demnächst im Rathaus nachgeholt werden.

„Sie haben besondere Erfolge und Meistertitel errungen, sich mit den Besten dieses Landes, teilweise auch dieses Kontinents oder sogar der gesamten Welt gemessen“, lobte Steffen Mues die Sportler und vergaß in diesem Kontext nicht, den oft in der „zweiten Reihe“ stehenden Trainern, Übungsleitern, und Betreuern zu danken.

Coronette Dancers sind Stammgäste

Besonders gut lief es im vergangenen Jahr für Ju-Jutsu-Athlet Dennis Likei (Judovereinigung Siegerland), der mit der U18-Nationalmannschaft den zweiten Platz bei der Jugend-Weltmeisterschaft in Athen erreichte. Schon Stammgäste bei der Ehrung sind die Cheerleader das ASC Siegen, die Coronette Dancers. Die Mädels belegten einen achtbaren sechsten Platz bei den European Cheerleading Championships in Prag. Leichtathletin Brenda-Cataria Byll (CLV Siegerland) beeindruckte mit ihrem U18-DM-Titel über 400 Meter in 54,00 Sekunden.

Positiv hob Steffen Mues die TG Friesen Klafeld-Geisweid heraus, die als erster Stützpunktverein für „Integration durch Sport“ im Kreisgebiet eine Vorreiterrolle übernommen habe.

Billard: Ina Kaplan (BC Siegtal 89).

Bowling: Alina Schmidt (BSV Siegen).

Cheerleading: Coronette Dancers mit Tanja Bauer, Svenja Bock, Nina Bökert, Jana Bommer, Julia Breitenbach, Sophie Carafa, Melanie Daub, Diana Angelina Dömer, Dana Hammon, Desiree Hellmann, Sarah Kroel, Carina Kühn, Maria Meurer, Daniela Raso, Larena Rausch, Aurora Todaro, Julia Ziatyk (alle ASC Siegen).

Fußball Kreisauswahl Ü60/Ü65: Jürgen Achenbach, Heinz Dornbusch (beide Sportfreunde Siegen), Heinz Balzer, Rolf Bleck (beide FC Grün-Weiß Siegen), Rüdiger Berger, Heinz-Bernd Freund, Wolfgang Freund, Manfred Hannebauer, Detlef Hoss, Rüdiger Schewior, Gösta Schild-Reinhardt, Reinhard Vollmer, Hans Jürgen Wolf (alle TSV Siegen), Udo Diek (VfB Wilden), Helmut Halberstadt (SuS Niederschelden), Holger Ippach (SV Gosenbach), Manfred Neumann (SpVg. Bürbach), Hans-Georg Schmidt (TuS Eisern).

Ju-Jutsu: Dennis Likei, Lilien Weiken (beide Judovereinigung Siegerland).

Karate: Aymen Ben Romdhane/Egor Prasolow (Bushido Siegen).

Kegeln: Niklas Wörster, Adrian Vogt, Florian Eling (alleTG Friesen Klafeld-Geisweid).

Kunstturnen: Falk Daniel Uhlig (TG Friesen Klafeld-Geisweid).

Leichtathletik: Torben Blech (TV Gosenbach), Henri Schlund (LAG Siegen), Dennis Klaus (TV 1960 Langenholdinghausen), Heike Siebel, Birgit Grisse, Anne Winklewski (alle TSV Siegen), Thomas Blech, Christian Lück (beide LG Kindelsberg Kreuztal), Tobias Schmechel, Viktor Horch (beide TuS Deuz), Brenda Cataria-Byll (CLV Siegerland).

Modellbau: Justin Jonathan Jäger, Arne Hold, Gunnar Hold, Jörg Mrkwitschka, Tanja Schäfer (alle IGS Siegerland).

Modellsport: Joris Stollwerck (Siegerländer Modellsport-Club).

Ringtennis: Paula Knappstein, Emma Wagener, Frank Storm, Hans-Werner Weber, Tatjana Schutte (alle RTG Weidenau).

Schießen: Robert Brkic, Stefan Bankstahl, Peter Weich, Peter Cramer, Otto Meinhardt, Detlef Langer, Franz-Josef Herter (alle Kyffhäuser- und Schützenkameradschaft Siegen).

Schwerathletik: Klaus Homrich, Joshua Berger, Marcel Gerhard (alle TV Jahn Siegen), Olaf Brandt, Nicole Börsch, Silas Geiß, Jonas Diefenbach, Malte Fleissner (alle AC Siegen).

Taekwondo: Jill-Marie Beck, Leni Schwab, Ajdin Midzan, Julien Pascal Weber, Raphael Jaschin (alle Judovereinigung Siegerland).

Tennis: Elisabeth Weyel-Albrecht (TC Siegen).

Tischtennis: Wilfried Fischbach, Birgit Kutterer (beide TG Friesen Klafeld-Geisweid), Helmut Kretzer (DJK TuS 02 Siegen).

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik