Siegen-Wittgenstein. Keine Spiele finden am ersten Advent in den Ligen in Siegen-Wittgenstein statt. Nur eine Mannschaft kann noch hoffen.

Weihnachtsmarkt statt Glühwein am Sportplatz; Nichts läuft im Fußball-Kreis Siegen-Wittgenstein am ersten Adventswochenende. Der Kreisvorsitzende Marco Michel verkündete am frühen Donnerstagabend die Generalabsage, wovon ja eigentlich längst auszugehen war. Alle Sportanlagen seien nicht bespielbar. „Die Lage wird sich bis Sonntag nicht wesentlich bessern“, teilte Michel mit, bezogen auch auf die Wetterprognosen. „Die Spiele werden in 2024 neu angesetzt.“ Noch nicht entschieden ist über die ausstehenden Spieltage in den Kreisligen am 10. Dezember.