Sportverein

Absage des „Dorfgemetzels“, VfL Girkhausen spielt früher

Girkhausens Spielertrainer Oussama Omeirat empfängt mit seiner Mannschaft am Sonntag den SV Schameder II.

Girkhausens Spielertrainer Oussama Omeirat empfängt mit seiner Mannschaft am Sonntag den SV Schameder II.

Foto: Julien Gillner

Girkhausen.  Der VfL Girkhausen lädt am kommenden Sonntag zum Sportfest. Während die 1. Seniorenmannschaft aufläuft, musste eine Tradition abgesagt werden.

Der VfL Girkhausen hat das traditionelle Dorfgemetzel, das im Rahmen des Sportfestes am kommenden Samstag, 24. August, stattfinden sollte, abgesagt.

Als Grund gaben die Verantwortlichen an, dass sich zu wenige Mannschaften gemeldet haben, um eine vernünftige Durchführung realisieren zu können. Am Sonntagmorgen gibt es dafür ab 11 Uhr ein Frühschoppen, das auf den anschließenden Sportnachmittag einstimmen soll. Im zweiten Heimspiel der Saison in der Fußball-Kreisliga D3 empfängt der VfL Girkhausen um 13 Uhr die Reserve des SV Schameder. Nach der 1:2-Auftaktpleite gegen den VfB Banfe II will das Team von Oussama Omeirat das Sportfest mit einem Sieg krönen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben