Handball

VfR Saarn trifft auf Absteiger aus der Oberliga

Auf die Saarner (in blau) kommt am Mittwochabend die nächste schwere Aufgabe zu.

Auf die Saarner (in blau) kommt am Mittwochabend die nächste schwere Aufgabe zu.

Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Am Mittwochabend testet der VfR Saarn gegen Oberligaabsteiger SV Neukirchen. Die Mülheimer gehen personell auf dem Zahnfleisch.

Die Handballer des VfR Saarn haben sich in der Vorbereitung wahrlich keine leichten Gegner ausgesucht. Nach Verbandsliga-Vizemeister TuS Lintorf reisen die Mülheimer am Mittwoch zum Testspiel beim Oberliga-Absteiger SV Neukirchen. Das Spiel wird um 20.15 Uhr angepfiffen

„Leider werden wir mit noch einer größeren Rumpftruppe antreten als am Sonntag“, sagt VfR-Trainer Carsten Quass. Einige Stamm-Spieler wie Kreisläufer Thimo Kilgast sind noch im Urlaub, Benedikt Linssen fehlt studiumsbedingt. Zudem hat sich Yannick Krause im Spiel gegen Lintorf am Daumen verletzt. Vermutlich wird Quass deswegen mit Spielern aus der zweiten Mannschaft auffüllen.

Auch Neukirchen ist gebeutelt

Aber den Neukirchener geht es wohl derzeit auch nicht besser, auch der gegnerische Trainer wird eine gemischte Truppe aus Spielern der Verbands- und Bezirksligamannschaft aufstellen. Das werde dann natürlich kaum aussagekräftig sein.

Aber er habe sich vorgenommen, kein Spiel ausfallen zu lassen, meint der Saarner Trainer. Zum einen erhofft er sich einen Lerneffekt, weil dann auch mal andere Spieler, Verantwortung übernehmen müssten. „Wenn die regulären Führungsspieler wie Thimo oder Benni fehlen, müssen eben die anderen ran. Dann kann man sich nicht verstecken“, meint Quass. „Außerdem schadet spielen der Kondition auch nicht“.

Abwechslung wenn die Hallen zu sind

Diese ist ein wichtiger Baustein im Saarner Vorbereitungsplan. Neben den normalen Laufeinheiten gibt es Cross Fit, Spinning und Tabata-Training. Dies soll Abwechslung bringen für die Zeit, wenn die Hallen geschlossen sind. Fürs Team-Building geht es außerdem zum Paintball.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben