Feldhockey

Uhlenhorster Mazkour trifft für die deutsche U18

Auch die beiden Tore von Elian Mazkour (r.) halfen der deutschen U18-Nationalmannschaft nicht.

Auch die beiden Tore von Elian Mazkour (r.) halfen der deutschen U18-Nationalmannschaft nicht.

Foto: Michael Dahlke / FUNKE Foto Services

Vier Nachwuchs-Nationalteams spielen beim Sommerturnier mit Unterstützung des HTC Uhlenhorst. Siegreich war nur eine der Mannschaften.

Während die U21-Nationalmannschaften in Valencia um die kontinentalen Titel spielen, sind die Teams der U16 und der U18 beim Sommerturnier in Eindhoven am Start. Mit Uhlenhorster Unterstützung.

Gleich fünf Junioren vertreten die Mülheimer in den Niederlanden. Für die U16 ist Tim Basfeld mit dabei, für die U18 laufen Quentin Halfmann, Elian Mazkour, Jonas Seidemann und Nick Werner auf. Die U16 unterlag Spanien zum Auftakt mit 1:3, die U18 traf ebenfalls auf das Team von der iberischen Halbinsel und zog mit 2:3 den Kürzeren. Da halfen auch die zwei Tore von Elian Mazkour nicht, der das zwischenzeitliche 0:2 mit einem Doppelschlag ausglich.

U16-Juniorinnen siegen

Besser machte es die U16-Juniorinnen, die ihr Auftaktspiel gegen Spanien mit 1:0 gewinnen konnten. Vom Uhlenhorst stehen Nika Hansen, Julia Hemmerle und Mia Rosser im Kader von Bundestrainer Jan Henseler.

Die U18 traf zum Auftakt ebenfalls auf Spanien und trennte sich mit 2:2. Luca Scheuten und Marie Hahn sind mit dabei, konnten sich bei der Punkteteilung aber nicht in die Torschützenliste des deutschen Teams eintragen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben