Jugendfußball

Talente aus Mülheim treffen auf Galatasaray und Glasgow

Große Gegner: Im Jahr 2018 bekam es der Nachwuchs des Mülheimer FC (hier mit Leibchen) sogar mit dem FC Bayern München zu tun – jetzt geht es unter anderem gegen Galatasaray Istanbul.

Große Gegner: Im Jahr 2018 bekam es der Nachwuchs des Mülheimer FC (hier mit Leibchen) sogar mit dem FC Bayern München zu tun – jetzt geht es unter anderem gegen Galatasaray Istanbul.

Foto: Tanja Pickartz

Mülheim.  Zwei Fußballvereine aus Mülheim sind am Pfingstwochenende bei großen internationalen Jugendturnieren dabei – und haben große Namen zu Gast.

Zwei Mülheimer Fußballvereine sind am kommenden Wochenende in große internationale Jugendturniere involviert. Der Nachwuchs von großen Klubs wird in Mülheim zu Gast sein. Der Mülheimer FC 97 beispielsweise empfängt Juventus Turin, Lokomotive Moskau und Galatasaray Istanbul.

Vier Vorrundengruppen des U10-Lincoln-Pfingst-Cups finden am Samstag im Ruhrstadion statt. Der MFC ist mit zwei eigenen Teams vertreten und darf sich vor allem auf das Duell gegen Galatasaray freuen – vor allem für viele Kinder mit türkischer Familie sicherlich ein Highlight. Auch Bröndby Kopenhagen, WHPH Amsterdam, Alemannia Aachen und die TSG Mainaschaff hat der Gastgeber in seiner Gruppe.

Das zweite MFC-Team bekommt es mit STVV St. Truiden aus Belgien, dem FSV Mainz 05, Fortuna Köln, dem Osnabrücker SC und dem VfL Vichtal zu tun. Am Sonntag werden in Styrum die sogenannte Silber- und Goldrunde zwei ausgetragen. Die Finalrunde des Turniers findet beim ASV Tiefenbroich statt.

Dümptener TV trifft auf die Glasgow Rangers

Parallel steigt der IKK classic-Pfingstcup der Altersklasse U11. Hier mischt der Dümptener TV mit. Die Mülheimer sind am Samstag in Düsseldorf und Lintorf am Ball. In Düsseldorf treffen sie unter anderem auf die Glasgow Rangers und den KFC Uerdingen, in Lintorf auf den BV de Grafschaap aus den Niederlanden, St. Truiden aus Belgien sowie den 1. FC Kaiserslautern. Am Sonntag sind die beiden DTV-Teams am heimischen Schildberg aktiv und treffen in der Bronzerunde auf acht Viertplatzierte der Vorrunden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben