Laufsport

Mülheimer Damian Bader läuft in Duisburg neue Bestzeit

Damian Bader (174) lief eine neue Bestzeit.

Damian Bader (174) lief eine neue Bestzeit.

Foto: Heinrich Jung / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Der Mülheimer Damian Bader zeigt sich in Duisburg gut vorbereitet auf die anstehende Cross-Saison. Er ist eine neue Bestzeit gelaufen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine neue persönliche Bestzeit erzielte Damian Bader vom Styrumer Turnverein beim 35. Biegerpark-Lauf in Duisburg-Huckingen. Auf der 5000-Meter-Strecke wurde er Zweiter der U18-Klasse in 17:38 Minuten. Im Gesamtfeld wurde er Fünfter unter 117 Teilnehmern.

Der 16-Jährige zeigte sich damit gut vorbereitet für die jetzt beginnende Cross-Saison. Am 1. Dezember startet er bei den Nordrhein-Crossmeisterschaften in Sonsbeck, eine Woche später beim Rennbahn-Cross am Mülheimer Raffelberg.

Styrumer Vereinskollege gewinnt U18-Wettbewerb

Sein Vereinskollege Nico Schneider gewann den U18-Wettbewerb über zehn Kilometer. In der Gesamtwertung wurde er in 39:57 Minuten Zehnter unter 121 Startern.

Auch zwei Läuferinnen des TSV Viktoria schnitten gut ab: Susanne Kokozinski gewann in 50:29 Minuten die Altersklasse W55. In der Frauengesamtwertung reichte die Zeit für Platz acht. Kurz nach ihr kam Ines Kluth in ihrem ersten Wettkampf für den TSV ins Ziel. In 50:36 Minuten belegte sie Platz zwei in ihrer Altersklasse W50 und Rang neun in der Frauengesamtwertung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben