Tennis

Jugend spielt in Dümpten um Ranglistenpunkte

Niklas Müller gehört zum Favoritenkreis der U21.

Niklas Müller gehört zum Favoritenkreis der U21.

Foto: Michael Dahlke / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Beim Dümptener TV startet am Mittwoch ein Jugendturnier um Ranglistenpunkte. Auch Mülheimer rechnen sich gute Chancen auf die Titel aus.

U21-Nachwuchsspieler und Jugendliche kämpfen von Dienstag bis Freitag auf der Anlage des Dümptener TV an der Nikolaus-Ehlen-Straße um die Siegerpokale und Sachpreise beim Tennisturnier um den TMT-Jugend- und Nachwuchs-Cup sowie um Punkte für die deutschen Ranglisten.

Gespielt wird in den Konkurrenzen U21-Herren und Juniorinnen U16 sowie Junioren U16, U14 und U12. Im Rahmenprogramm sammeln die Mädchen und Jungen in den Kategorien U10, U9 und U8 erste Erfahrungen im Turniertennis.

Mülheimer spielen um den Titel

Im Mittelpunkt der Wettbewerbe steht die U21-Konkurrenz. An Position eins gesetzt ist Lenn Lümkemann vom DTV Hannover. Der 15-Jährige ist der Sohn des früheren Dümpteners Dirk Lümkemann. Die Nummer zwei der Setzliste ist Niklas Müller vom TC Raadt. Gute Chancen auf eine vordere Platzierung hat auch Max Lemke vom Kahlenberger HTC.

Am Dienstag und Mittwoch beginnt das Turnier jeweils um 12 Uhr. Am Donnerstag wird das Turnier bereits um 10.30 Uhr fortgesetzt. Am letzten Turniertag (Freitag) schlagen die Nachwuchsspieler ab 11 Uhr auf.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben