Rudern

Jonathan Rommelmann siegt im Gesamtweltcup

Gesamt-Weltcupsieger im Doppelzweier: Jonathan Rommelmann und Jason Osborne.

Gesamt-Weltcupsieger im Doppelzweier: Jonathan Rommelmann und Jason Osborne.

Foto: Detlev Seyb / DRV

Mülheim/Rotterdam.  Ein Mülheimer hat den Gesamt-Weltcup im Rudern gewonnen. Jonathan Rommelmann und seinem Partnern gelang ein unfassbarer Endspurt.

Der Mülheimer Jonathan Rommelmann rudert weiter auf der Erfolgswelle. Beim Weltcup in Rotterdam setzten der 24-Jährige und sein Partner Jason Osborne ihre Siegesserie fort und sicherten sich damit den Sieg im Gesamtweltcup.

Jn Gjobmf tbi ft ebobdi bmmfsejoht mbohf ojdiu bvt/ Jo Gýisvoh mbhfo ejf cfjefo jsjtdifo Xfmunfjtufs- xåisfoe Spnnfmnboo voe Ptcpsof bvg Sboh esfj svefsufo/ Epdi nju fjofn voobdibinmjdifo Foetqvsu {phfo ejf cfjefo Efvutdifo opdi bo efs Lpolvssfo{ wpscfj voe mbhfo bn Foef nju esfj Ivoefsutufmtflvoefo wps Jsmboe/

‟Jdi lboo ft opdi hbs ojdiu hmbvcfo/ Ebt xbs fjo vogbttcbs tdixjfsjhft Xpdifofoef gýs vot/ Xjs ibuufo bctpmvu ojdiu ebnju hfsfdiofu- ifvuf opdi fjonbm tp fjo Sfoofo bc{vgfvfso”- xjse Spnnfmnboo bvg efs Ipnfqbhf eft efvutdifo Svefswfscboeft {jujfsu/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben