Handball Landesliga

Erster Gradmesser für die Damen von Styrum 06

Gunnar Müller kann seine Mannschaft zum Auftakt nicht coachen.

Gunnar Müller kann seine Mannschaft zum Auftakt nicht coachen.

Foto: Frank Oppitz / FUNKE Foto Services

Mülheim.  Mit einem Heimspiel startet der Landesligist in die neue Saison. Nicht nur Trainer Gunnar Müller fehlt bei den Mülheimern zum Auftakt.

Die Landesligafrauen der DJK Styrum 06 starten mit einem Heimspiel in die Saison. Um 14 Uhr ist die SG Überruhr IV zu Gast an der Sporthalle an der Von-der-Tann-Straße. Neben Trainer Gunnar Müller werden auch die beiden Spielerinnen Daniela Gitzler und Anamaria Preuss urlaubsbedingt fehlen. Dafür ist Miriam Orth nach ihrer Babypause wieder ins Team zurückgekehrt.

Mannschaften kennen sich gut

„Wir messen uns zum Saisonauftakt gleich mit einem Gegner, den wir aus den letzten Jahren gut kennen“, sagt Ramona Günter, die bei dem Spiel als Co-Trainerin das Zepter in der Hand hält. „Dabei gab es erfreuliche und weniger erfreuliche Begegnungen, von wirklich starken Spielen unsererseits bis zur totalen Katastrophe“, erinnert sie sich zurück.

Dadurch, dass sich beide Mannschaften kennen, zeige das Spiel aber auch eine erste Tendenz, wie effektiv die Vorbereitung war. „Wo wir stehen und woran wir arbeiten müssen“, so Günther. Im Vorfeld der Saison hätten vor allem auch neue Spielzüge und Deckungsvarianten im Vordergrund gestanden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben