Skaterhockey

Linke-Damen haben gegen Berlin Negativtrend gestoppt

Wieder siegreich: Die MSC-Damen (gelbes Trikots) bezwingen Berlin mit 5:3

Wieder siegreich: Die MSC-Damen (gelbes Trikots) bezwingen Berlin mit 5:3

Foto: Bernd Schmuck

Menden.   Endlich wieder ein Erfolg in der Bundesliga: Die Skaterhockey-Damen des MSC Mambas behielten gegen die Spreewölfe Berlin mit 5:3 die Oberhand.

Die Skaterhockey-Damen des MSC Mambas haben in der 1. Bundesliga den Negativtrend von drei Niederlagen in Folge gestoppt und behielten gegen die Spreewölfe Berlin mit 5:3 (0:2, 2:0, 3:1) die Oberhand. „Es war ein Arbeitssieg, aber auch drei Punkte in Richtung des Heimrechts in den Play-Offs. Uns fehlten aber Spielerinnen wie Julia Breker, Alena Hahn, Lea Schmuck und Claudia Weltermann“, resümierte Mambas-Trainer Till Linke.

Zu Beginn wurde der MSC innerhalb von 48 Sekunden kalt erwischt (0:2/2.). Die Gastgeberinnen blieben jedoch geduldig und warteten auf ihre Torchancen, dann stellten im zweiten Drittel Aileen Jörgens sowie Michelle Lübbert die Partie auf 2:2 (29./32.).

Zu Beginn des letzten Abschnitts gingen die Hönnestädterinnen durch Michelle Lübbert erstmals in Front (3:2/41.). Die beiden Treffer zum 2:2 und 3:2 erzielte der MSC in Überzahl. Beim letztgenannten Zwischenstand von 3:2 sah sich Torfrau Annahit Gazarian in Unterzahl drei Alleingänge der Gäste ausgesetzt, aber sie wehrte alle Möglichkeiten des Gegners ab. Zwar glichen die Berlinerinnen zum 3:3 (49.) aus, doch in der Schlussphase stellte Celina Dörge mit zwei Treffern die Weichen endgültig auf Sieg (52./60.). Mit 15 Punkten aus neun Spielen festigten die Mambas Rang zwei in der Tabelle.

MSC Mambas: Gazarian, P. Weiß (n.e.); Schwarz, Zöpnek, C. Dörge, V. Weiß, Mende, Knoche, Lübbert, Wache, Jörgens, Büscher, Wewers.

Tore: 0:1 (1:10), 0:2 (1:58), 1:2 (28:13) Jörgens (C. Dörge), 2:2 (31:20) Lübbert (Schwarz), 3:2 (40:48) Lübbert (Zöpnek), 3:3 (48:08), 4:3 (51:16) C. Dörge (Schwarz), 5:3 (59:26) C. Dörge.

Strafminuten: MSC Mambas 8, Spreewölfe Berlin 10.

2. Jugendliga West A: 1. Jugendliga West: 2. Schülerliga B: 2. Schülerliga A: 2 . Jugendliga West A: Landesliga Westfalen:

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben