Karate

Shotokan Wenden zweimal Landesmeister

Die Wendender Karatesportler, von links: Michael Eichert, Isabella Jiang, Lucas Moll und Rony Brüser.

Die Wendender Karatesportler, von links: Michael Eichert, Isabella Jiang, Lucas Moll und Rony Brüser.

Foto: Verein

Wenden.  Gleich zwei Landesmeistertitel nahm der Wendener Karateverein Shotokan aus Niederkrüchten mit nach Hause.

Bei den Meisterschaften starteten die Teilnehmer entsprechend ihrer Gürtelfarbe in unterschiedlichen Altersklassen. Sie messen sich in der Disziplin Kata (Formenlauf) sowie Kumite (Zweikampf).

In einem sehr starken Teilnehmerfeld setzte sich Isabella Jiang durch, sie gewann den Landesmeistertitel in der Kumite-Einzeldisziplin in ihrer Altersklasse ab 12 Jahre. Zudem erreichte sie den 2. Platz in der Kata-Einzeldisziplin.

Eicherts sehenswerter Finalkampf

Michael Eichert, der Trainer der Leistungsgruppe des Vereins, holte sich den Landesmeistertitel im Bereich der Kata-Einzeldisziplin und wurde Vize-Landesmeister in der Kumite-Einzeldisziplin, jeweils in seiner Altersklasse ab 38 Jahre. In einem sehenswerten Finalkampf, musste er sich gegen den sehr starken Gegner aus Münster in der Verlängerung geschlagen geben.

Rony Brüser sicherte sich diesmal den 3. Platz in der Kumite-Einzeldisziplin ab 38 Jahre. Im spannenden Jugendbereich startete Lucas Moll in der Altersklasse ab 15 Jahren und erreichte den 3. Platz im Kumite- Einzel. Die sehr intensive sowie regelmäßige Wettkampfvorbereitung hat sich somit bei allen Teilnehmern ausgezahlt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben