Hockey

TuS-Hockey-Teams starten perfekt

Der TuS (rot) wurde im ersten Saisonspiel gegen Lünen vor keine größeren Probleme gestellt.  

Der TuS (rot) wurde im ersten Saisonspiel gegen Lünen vor keine größeren Probleme gestellt.  

Foto: Privat

Iserlohn.  Beide Mannschaften siegen in ihren Ligen zum Auftakt in die Hallensaison.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sie kamen, sahen und siegten: Sowohl die aufgestiegene erste Hockey-Mannschaft des TuS Iserlohn startete erfolgreich in die neue Hallensaison, ebenso trumpfte die neugegründete „Zweite“ auf.


Hallenhockey, 2. Verbandsliga: TuS Iserlohn - SSC Lünen 9:2 (6:1). Nach dem fulminanten Aufstieg bestätigten die Hockey-Herren des TuS ihre Ambitionen, den direkten Weg in die 1. Verbandsliga zu gehen. Gegen den Lünen gelang ein guter Einstieg in die Saison, obwohl der Sieg noch höher hätte ausfallen können.

Mit drei Neuzugängen im elfköpfigen Kader und einer kurzen Vorbereitung von nur vier Wochen waren im Offensivspiel einige Defizite zu erkennen. Nach dem 0:1 dauerte es bis zur zehnten Minute, ehe Nils Klingsporn traf. Doch bis zur Halbzeit wurde Lünens Defensivverbund noch einige Male überwunden. Cem Atay, der gleich zweimal traf, Jann Rinke, Andreas Busemeier und Max Lichtenheld erhöhten auf 6:1. In den zweiten Durchgang startete der TuS etwas zielstrebiger, Rinke erhöhte prompt. Die harte Gangart der Gäste schien den TuS dann aber aus dem Rhythmus zu bringen. Trotz diverser Fouls gab es nur eine Hinausstellung. Atay und Neuzugang Keyawasch Ghodrati rundeten den souveränen Sieg ab. Nun hat die Mannschaft von Trainer Alexander Barabo Zeit, um die Spielabläufe intensiver zu trainieren und sich auf das Auswärtsspiel am übernächsten Wochenende in Werne vorzubereiten.
TuS: Hebbinghaus; Barabo, Ghodrati, Miczka, Rinke; Busemeier, Domininghaus; Atay, Klingsporn, Lichtenheld, Ramlau.
4. Verbandsliga: Hockey United Werne - TuS Iserlohn II 2:7 (1:1) und HC Georgsmarienhütte II - TuS Iserlohn II 0:5 (0:4). Auch der neu gemeldeten zweiten Herrenmannschaft gelang ein perfekter Start in die Saison. In der 4. Verbandsliga wird in Turnieren gespielt, und am Sonntag fand der erste in Osnabrück statt. Die Iserlohner mussten zunächst gegen Hockey United Werne ran und taten sich schwer. Zur Pause stand es noch 1:1, doch dann steigerte sich das Team und gewann mit 7:2. Im zweiten Spiel war gegen den HC Georgsmarienhütte II schon in der ersten Hälfte mit dem 4:0 alles klar, denn der Gegner war insgesamt zu harmlos. Mit dem 5:0-Endstand setzte sich der TuS gleich an die Tabellenspitze. Weiter geht es erst am 12. Januar mit dem zweiten Spieltag in Georgsmarienhütte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben