Handball

Richtungsweisendes Heimspiel für den HTV

Bosko Bjelanovic und der HTV Hemer stehen vor einer schwierigen Aufgabe gegen den TuS Ferndorf II.

Bosko Bjelanovic und der HTV Hemer stehen vor einer schwierigen Aufgabe gegen den TuS Ferndorf II.

Foto: Michael May

Hemer.  Mit der Ferndorfer Zweitvertretung kommt ein Gegner, der auch den Klassenerhalt im Visier hat.

Der HTV empfängt die Ferndorfer Zweitvertretung, der Elfte trifft auf den Achten. Und schon in einem relativ frühen Stadium der Saison kann man von einem Schlüsselspiel sprechen. Die Hemeraner haben die letzten drei Spiele verloren, und dabei schmerzte die Heimpleite gegen Bergkamen. Denn dieser Gegner gehört ebenso wie die Siegerländer zu jenen Mannschaften, mit denen man sich im Kampf um den Ligaerhalt messen muss. Weil danach der Auftritt beim Vorletzten Jöllenbeck ansteht, kann man den HTV durchaus in den Wochen der Wahrheit sehen.

„Wir wissen, was auf dem Spiel, steht“, sagt Trainer Tihomir Knez, der seine Mannschaft auf eine schwere Aufgabe eingestimmt hat. Dass man in der letzten Serie beide Duell mit den Ferndorfern verlor, sollte nach seiner Überzeugung Warnung genug sein. „Das ist eine Mannschaft mit einer soliden Abwehr und einem starken Torhüter. Und vorne haben die einige junge Wilde, die wir in den Griff bekommen müssen.“

Dass die Abwehrarbeit der Schlüssel zum Erfolg sein muss, ist für den Coach unstrittig. Und hier erwartet er mehr Einsatz als in den letzten Spielen. „Im Angriff werden wir immer mal mit einer Schwächephase leben müssen. Deshalb ist es wichtig, dass wir diese dank einer guten Defensivleistung überstehen.“ In personeller Hinsicht ändert sich nichts. Bei Karol Zechmeister wurde ein Kreuzbandanriss diagnostiziert, so dass er in den nächsten Monaten fehlt. Matias Paya ist frühestens in Jöllenbeck wieder einsatzfähig.
HTV Hemer - TuS Ferndorf II
Samstag, 19.15 Uhr, Grohe-Forum
HTV: Spiller, Müller; Henkels, Voigt, Trattner, Bjelanovic, Briatka, Sahlmann, Lübbering, Hormann, Frenzel, Brieden, Stracke. - Nicht dabei: Zechmeister, Paya (verletzt).
Letzte HTV-Resultate: 24:37 (A) Hamm, 29:32 (H) Bergkamen. - Saison 2018/19: 25:27 (H), 28:31 (A).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben