Basketball

Favorit im Kellerduell

Iserlohn.  Regionalliga-Korbjäger müssen heute siegen

Im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Regionalliga erwarten die TuS Iserlohn Kangaroos heute Abend um 20.15 Uhr zum Kellerduell die Korbjäger der SG Telgte-Wolbeck. Die Ausgangslage für die Reserve des Zweitligisten ist klar. Das gastgebende Schlusslicht muss gegen den punktgleichen Vorletzten gewinnen.

„Daran führt kein Weg vorbei, die Jungs wissen das“, lässt TuS-Trainer Dennis Shirvan keine Zweifel über die Zielsetzung aufkommen. Er sieht angesichts der personellen Voraussetzungen sein Team in der Favoritenrolle, zumal die Iserlohner in Bestbesetzung auflaufen können. Shirvan fordert nach der 61:88-Hinspielniederlage zugleich einen deutlichen Erfolg, „um den Gästen etwas den Wind für die nächsten Spiele herauszunehmen“. Außerdem erwartet er einen Überraschungseffekt, denn aus seiner Sicht wissen die Münsterländer nicht, was auf sie zukommt. „Im Hinspiel sind wir mit einer ganz jungen Truppe angetreten, da hat zum Ende heraus die Erfahrung gefehlt. Sie kennen aber unsere knappen Ergebnisse gegen die Spitzenteams und werden sicher mit großem Respekt anreisen.“

Letztlich zählt für Shirvan nur das Ergebnis. „Es wird ein harter Kampf, da muss man nicht schön spielen, sondern einfach gewinnen, egal wie.“

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben