Fußball Kreisliga A

Gegen Frohlinde: SV Holsterhausen nimmt Favoritenrolle an

Andreas Meise will mit dem SV Holsterhausen wieder in die Spur kommen – am Dienstag geht es gegen Frohlinde.

Andreas Meise will mit dem SV Holsterhausen wieder in die Spur kommen – am Dienstag geht es gegen Frohlinde.

Foto: Kerstin Buchwieser / FUNKE Foto Services

Herne.  In der Kreisliga A wird am Dienstag in Herne gespielt – spannend wird, wie Holsterhausen auf die erste Niederlage reagiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Wir sind Favorit und nehmen diese Rolle auch an.“ Mit dieser Vorgabe schickt Andreas Meise, Trainer des SV Holsterhausen, seine Mannschaft in das Spiel gegen den FC Frohlinde II. Anstoß auf dem Sportplatz an der Wiesenstraße ist am Dienstag um 19.15 Uhr.

In dem vom vergangenen Sonntag verlegten Meisterschaftsspiel der Fußball-Kreisliga A kann der SVH mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. Die Vorzeichen sind gut, denn personelle Probleme drücken die Holsterhauser nicht.

Meise will erste Niederlage schnell vergessen machen

Andreas Meise: „Wir müssen heute alles versuchen, nach unserer ersten Saisonniederlage gegen RW Türkspor wieder in die Spur zu kommen.“ Der Gast aus Castrop belegt mit sieben Punkten aus acht Spielen zurzeit den 11. Tabellenrang.

ZUR TABELLE DER KREISLIGA A

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben