U-17-Bundesliga

Schalkes Fahrenhorst: Am Potenzial kann es nicht liegen

Louis Köster und die B-Junioren des FC Schalke 04 gastieren am Samstagvormittag beim SC Preußen Münster.

Louis Köster und die B-Junioren des FC Schalke 04 gastieren am Samstagvormittag beim SC Preußen Münster.

Foto: Joachim Kleine-Büning

Gelsenkirchen.  Die Schalker U 17 gastiert in der B-Junioren-Bundesliga beim SC Preußen Münster. Der Ukrainer Bogdan Shubin fehlt Trainer Frank Fahrenhorst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf den ersten Blick gehört Preußen Münster in der Fußball-B-Junioren-Bundesliga zu der Kategorie jener Mannschaften wie Unterrath, Hennef und Wuppertal, gegen die sich der FC Schalke 04 in dieser Saison so schwer getan hat. Aber nur auf den ersten Blick. Der zweite offenbart, dass die Preußen als Tabellensiebter nur zwei Plätze hinter dem Knappen-Nachwuchs rangieren. Und sie haben einen echten Torjäger in ihren Reihen: Deniz-Fabian Bindemann, der bislang achtmal eingenetzt hat und damit häufiger als jeder Schalker. Anstoß des Duells ist am Samstag um 11 Uhr im Münsteraner Stadtteil Coerde.

„Die Münsteraner werden gegen uns versuchen, ihr Tor zu verteidigen, und vorne auf ihren Goalgetter bauen“, mutmaßt S04-Trainer Frank Fahrenhorst. Grundsätzlich hat er nichts dagegen. Denn: „Wir wollen das Spiel bestimmen und aktiv sein“, fügt er hinzu. „Die Fehler, die wir vor einer Woche gemacht haben, dürfen wir uns diesmal allerdings nicht erlauben.“

Kapitän Arbnor Aliu plagt ein Infekt

Obwohl sich das jüngste 2:2 gegen den Wuppertaler SV wie eine Niederlage anfühlte, ist sein Team seit sechs Spielen ungeschlagen. Dass die königsblaue U 17 in regelmäßigen Abständen gegen die vermeintlich Kleinen patzt und gegen die namhaften Konkurrenzen glänzt, ist natürlich auch Frank Fahrenhorst aufgefallen. Sein Eindruck: „Am Potenzial kann es nicht liegen. Es ist wohl eher eine Sache der Einstellung und Eigenverantwortlichkeit.“

In Münster wird er ohne Bogdan Shubin (Ukraine U 17) sowie weiterhin ohne Luis Lungwitz (Magen-Darm-Infekt) auskommen müssen. Fraglich ist zudem der Einsatz von Spielführer Arbnor Aliu (Infekt).

Nach der Länderspiel-Pause wird die B-Junioren-Bundesliga schon in die Rückrunde starten. Die Schalker U 17 empfängt dann den VfL Bochum (23. November, Samstag, 11 Uhr), den sie zum Saisonauftakt mit 3:1 geschlagen hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben