Fußball-Bezirksliga

Lück-Tor reicht Westfalia 04 nicht zum Sieg – 1:1

Foto: Volker Speckenwirth

Bismarck.  „Letztlich ein leistungsgerechtes Ergebnis, aber trotzdem sind das zwei verlorene Punkte für uns“, sagt Westfalia-04-Trainer Niklas Zacharias.

Westfalia 04 war in der Fußball-Bezirksliga nahe dran, den dritten 1:0-Sieg in Folge einzufahren, aber am Ende wurde nichts daraus. Fünf Minuten vor Schluss traf der SV Zweckel zum 1:1 und entführte somit einen Zähler vom Trinenkamp. „Letztlich ein leistungsgerechtes Ergebnis, aber trotzdem sind das zwei verlorene Punkte für uns“, resümierte Westfalias Trainer Niklas Zacharias leicht enttäuscht.

Seine Mannschaft fand schwer in die Partie. Sie agierte in der ersten Halbzeit zwar feldüberlegen, aber schlug daraus kein Kapital. Kurz nach der Pause klingelte es dann doch im Kasten des SV Zweckel, der die beiden vorherigen Spiele in Hassel und gegen Erle mit jeweils 1:5 verloren hatte. Julian Lück schraubte sich nach einer Ecke von Furkan Kocagöz in die Höhe und traf zum 1:0.

Alexander Tschalumjan gleicht für Zweckel aus

Danach lenkten die Gastgeber die Begegnung in die richtige Bahn, aber sie versäumten es, für die Entscheidung zu sorgen. In der Schlussphase kam der Gast aus Gladbeck dann auf, aber um das 1:1 zu erzielen, benötigte er die Hilfe von Westfalia 04. Die Bismarcker leisteten sich einen unnötigen Ballverlust an der Mittellinie und konnten den Treffer von Alexander Tschalumjan nicht verhindern, obwohl sie in dieser Szene mit drei gegen einen verteidigten.

Tore: 1:0 Julian Lück (48.), 1:1 Alexander Tschalumjan (85.).

Westfalia 04: Maraun, Moczarski, F. Kocagöz, Van (88. S. Lempka, Merdivan (78. F. Madenci), A. Lempka, B. Kocagöz, Yilmaz (67. Ostrowski), Zutkowski, Lück, Gendreizig (60. Awanchiri).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben