Basketball, ProB

Duell ehemaliger Schwelmer: Bochum empfängt Münster

Am Samstag treffen im letzten Gruppenspiel der zweiten Playoffphase Niklas Geske mit Bochum auf Thomas Reuter mit Münster aufeinander.

Am Samstag treffen im letzten Gruppenspiel der zweiten Playoffphase Niklas Geske mit Bochum auf Thomas Reuter mit Münster aufeinander.

Foto: Michael Scheuermann / WP

Schwelm.  So spannend geht es in den Playoffs der ProB weiter.

Der Tag der Entscheidung ist der morgige Samstag für die Gruppe I in der zweiten Playoff-Phase im Kampf um die ProB-Meisterschaft der 2. Basketball-Bundesliga. Alle vier Mannschaften können das Halbfinale erreichen. WWU Baskets Münster hat mit zwei Siegen aus den bisherigen zwei Begegnungen die besten Chancen, hat allerdings am Tag der Arbeit mit Nord-Meister VfL SparkassenStars Bochum den härtesten Gegner.

+ + + Du willst wissen, was in Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal passiert? Melde Dich hier zum kostenlosen Newsletter an + + +

Die Münsteraner um den ehemaligen Schwelmer Kapitän Thomas Reuter hatten erst den FC Bayern München II und am Mittwoch die White Wings Hanau besiegt. Mit dem Sieg in Bochum wäre alles klar. Allerdings haben vor dem Spieltag alle vier Mannschaften die Chance ins Halbfinale zu gelangen.

Geske verpasst Vorentscheidung

Bochum verpasste eine Vorentscheidung mit der Niederlage am Mittwoch beim FC Bayern München II. So bleibt es beim Sieg gegen Hanau, bei der Niederlage gegen die Bundesliga-Reserve. Und es war ausgesprochen spannend an der Isar-Metropole. Im Team der Ruhrstädter steht der ehemalige Schwelmer Niklas Geske, der eine starke Leistung zeigte und sein Team immer wieder ins Spiel zurück brachte. Doch wenige Sekunden vor dem Ende kassierte Bochum das entscheidende 86:88.

+ + + Mehr Lokalsport aus dem südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis findest Du hier + + +

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport in Ennepetal, Gevelsberg und Schwelm

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben