Schwimmen

Acht Titel an die Brüder Stutzenberger

Acht Verbands-Titel holen Felix (li.) und Max Stutzenberger aus Schwelm.

Acht Verbands-Titel holen Felix (li.) und Max Stutzenberger aus Schwelm.

Schwelm/Wuppertal.   Um die Verbandsmeisterschaften Rhein-Ruhr auf der 50m-Bahn der Solinger Klingenhalle.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gleich acht Titel holten die Brüder Max und Felix Stutzenberger bei den Verbandsmeisterschaften Rhein-Ruhr, die auf der 50m-Bahn der Klingenhalle in Solingen ausgetragen wurden.

Max Stutzenberger hatte an die Halle gute Erinnerungen mit seinem ersten Verbandstitel (200m Brust) in 2013. In diesem Jahr schaffte der Schwelmer, sich auf allen seinen Strecken den Titel im Jahrgang 2001 zu sichern, und zwar über 50m Brust (31,91sec), 100m Brust (1:10,28min) und 200m Brust (2:34,21min). Über 200m Brust holte er auch den Titel über alle Jahrgänge.

Trainingslager in Griechenland

Felix Stutzenberger wurde gleich fünffacher Verbandsmeister in seinem Jahrgang 2005. Dies gelang ihm über die Bruststrecken, über 50 Meter (35,70s), 100 Meter (1:17,73min) und 200 Meter (2:45,53min) sowie über 200m Freistil (2:10,71min) und über 200m Lagen (2:26,68min). Letztere Strecke bedeute für Felix Stutzenberger auch neue persönliche Bestleistung.

Über Ostern stehen keine Wettkämpfe an, dafür ihr Trainingslager in Griechenland. Dorthin geht es für zehn Tage mit ihrer SG Bayer Wuppertal, um sich auf den Endspurt der laufenden Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften intensiv vorzubereiten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben