Tischtennis

Schmitz ist neuer Abteilungsleiter bei Meiderich 06/95

Daniel Schmitz, seit Jahren selbst aktiver Spieler bei Meiderich 06/95, leitet nun die Tischtennisabteilung.

Daniel Schmitz, seit Jahren selbst aktiver Spieler bei Meiderich 06/95, leitet nun die Tischtennisabteilung.

Foto: Zoltan Leskovar / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Die Mitglieder des Duisburger Vereins haben einen neuen Abteilungsvorstand gewählt. Erfolgreiche Saison liegt hinter den Meiderichern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung von Meiderich 06/95 haben bei ihrer Jahreshauptversammlung Daniel Schmitz zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Der bisherige Vorsitzende Christian Frank zieht sich auf die Position des Stellvertreters zurück.

Einstimmig wiedergewählt wurden Werner Schmitz-Büsing als Geschäftsführer und Sportwart, Stephan Koelle (Kassierer) Ann-Kathrin Koch und Kai-Ole Wolter (Jugendwart). Ann-Kathrin Koch ist auch Damenwartin. Um die Öffentlichkeitsarbeit kümmern sich Stephan Ax und der gewählte Vorstand. Beisitzer sind Wolfgang Hauer, Anke Koch, Monika Mühlhoff, Vincent Moj, Nils Stoeber und Berna Al.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Jörg Goldstraß und Daniel Schmitz; die Ehrung von Waltraud Haack für 40-jährige Mitgliedschaft wird wegen Urlaubs nachgeholt. Die Bronzene Spielernadel des WTTV erhielten Michael Terworth und Frank Neukäter.

In der abgelaufenen Saison holten sich sechs 06-Teams den Meistertitel in ihrer jeweiligen Gruppe: die dritten und die sechsten Herren, die zweiten Damen, die ersten Jungen, die ersten Schüler und die B-Schüler. Für die Jungen wäre damit der Aufstieg in die NRW-Liga verbunden gewesen, doch weil nicht ausreichend gute Spieler zur Verfügung stehen würden, hat der Verein nun darauf verzichtet. In der neuen Saison gehen sieben Herren-, zwei Damen-, zwei Jungen- und vier Schülermannschaften an den Start.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben