Fußball

Buchholz spielt am Dienstag gegen Genc um den Kreispokal

Tanju Acikgöz (rechts) steht bei Genc Osman vor dem Abschied.

Tanju Acikgöz (rechts) steht bei Genc Osman vor dem Abschied.

Foto: Tanja Pickartz / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Landesligist Genc Osman bestreitet am Samstag sein letztes Heimspiel der Saison. Dabei werden auch die scheidenden Spieler verabschiedet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lösungen sind manchmal überraschend einfach. „Man muss nur miteinander reden“, sagt Ilyas Basol, Cheftrainer von Fußball-Landesligist SV Genc Osman. Und weil er das mit Michael Roß, dem Sportlichen Leiter von Bezirksligist Viktoria Buchholz, getan hat, wird es nun am kommenden Dienstag, 28. Mai, um 19 Uhr auf der Buchholzer Anlage an der Stern­straße erstmals im Fußballkreis Duisburg/Mülheim/Dinslaken ein Finale um den Kreispokal geben.

Zeitweise hatte es so ausgesehen, als würde diese Veranstaltung ausfallen, weil kein gemeinsamer Termin zu finden war. „Dann haben Rossi und ich miteinander gesprochen. Wir waren uns einig, dass das Spiel auf jeden Fall auf der Anlage eines unserer beiden Vereine stattfinden sollte“, so Basol. Letztlich erfolgte die Einigung auf das Geläuf des klassentieferen Klubs.

Zuvor bestreitet Genc am Samstag das letzte Heimspiel der ausklingenden Landesliga-Saison. Um 16 Uhr ist der SV Burgaltendorf an der Oberhauser Allee zu Gast; die Essener hatten die Vorverlegung um einen Tag erbeten, was den Gastgebern auch ganz gut passte. „Wir werden vor dem Spiel unsere Abgänge verabschieden“, sagt Ilyas Basol. Neben den bereits feststehenden Metehan Gürbüz und Kaan Akkus kommt wohl noch ein Trio hinzu. Oguz Dalli, als dritter Torwart unterbeschäftigt, wird sich ebenso einen neuen Klub suchen wie Tanju Acikgöz, der nach der Verpflichtung von Justin Bock auf seiner angestammten linken Offensivseite zuletzt schlechte Karten hatte. Außerdem steht Tayfun Cakiroglu vor dem Abgang, für den die Anfahrt aus Herne zu umständlich wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben