Hockey

Fans feiern Eintracht-Torwart Timo Klischan

Starke Leistung: Torhüter Timo Klischan.

Foto: WR

Starke Leistung: Torhüter Timo Klischan. Foto: WR

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Hockeyherren des TSC Eintracht haben ihre Ausgangsposition im Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga weiter verbessert. Sie sind nun alleiniger Tabellenführer in der Regionalliga.

Während der TSC mit 7:0 gegen die Düsseldorfer HG triumphierte, patzte der bisherige Spitzenreiter aus Wuppertal, so dass der TSC Eintracht alleiniger Tabellenführer der Regionalliga NRW ist. Die Dortmunder führen die Tabelle mit 19 Punkten vor SW Köln (18) und ETG Wuppertal (16) an.

Durch zwei frühe Tore von Marc Fischer und Maximilian Schröter ging der TSC früh in Führung, konnte den Spielstand jedoch trotz mehrerer guter Chancen nicht erhöhen. Das Spiel plätscherte in der ersten Halbzeit vor sich hin, zumal auch der Gegner nicht in der Lage war, Akzente zu setzen. Die wenigen Torchancen des Gastes aus der Landeshauptstadt vereitelte Timo Klischan, der zu großer Form auflief.

Marc Fischer
bricht den Bann

Nach dem 2:0-Pausenstand brach der Bann. Marc Fischer traf zum 3:0, Lukas Roloff, Felix Klocke, Simon Schumacher und erneut Marc Fischer markierten in rascher Folge die Tore zum 7:0-Endstand. Spielertrainer Fischer ist damit weiterhin bester Torschütze der Mannschaft.

In der zweiten Halbzeit bot die Mannschaft spielerisch anspruchsvolles Hallen-Hockey und zeigte, dass sie nicht umsonst an der Spitze der Regionalliga steht. Immer besser ins Spiel fanden Felix Klocke und Simon Schumacher, der nach sehenswerter Kombination auch das schönste Tor des Tages erzielte. Der Dank der Mannschaft und der zahlreichen Fans galt jedoch Torwart Timo Klischan, der in überragender Form aufspielte und auch in der zweiten Hälfte ein ums andere Mal Chancen des Gegners aus aussichtsreicher Position vereitelte. Klischan zeigte hervorragende Reflexe und ließ nicht einen einzigen Gegentreffer zu.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik