Lehrstunden auf Verbandsebene

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als die Verbandsmeisterschaften der Jugendlichen in Essen am Dienstag zu Ende gingen, waren die Bottroper Tennistalente schon nicht mehr mit dabei. Die Titelkämpfe bedeuteten für sie in diesem Jahr kein gutes Pflaster. Auch Leonie Schuknecht erwischte es schon im Viertelfinale, sie musste vorzeitig die Segel streichen. Einen Tag zuvor hatte das Talent nach einer starken Leistung noch die U21-Konkurrenz bei den
3. ETUF Junior Open für sich entscheiden können.

Zu gewinnen gab es bei den Verbandsmeisterschaften in diesem Jahr daher nur Erfahrung. Schuknecht, immerhin amtierende Stadtmeisterin, kam nach einem Freilos in der ersten Runde nicht über die Runde der letzten Acht hinaus. In der U16-Konkurrenz scheiterte sie als Nummer vier der Setzliste denkbar knapp an Sandra Dzhambazov (HTC BW Krefeld) im Match-Tiebreak. Im entscheidenden Moment fehlte ihr durch die Doppelbelastung die Kraft. Als jüngste Starterin hatte sich Schuknecht noch bei den Junior Open souverän ins Endspiel durchgekämpft, in welchem sie gegen die topgesetzte Martina Navratilova eine starke Leistung zeigte. Nach einem umkämpften Drei-Satz-Match (5:7, 6:0, 17:15) sicherte sich die 14-Jährige den Titel.

Schwere Gegner für Antonia Brosch

In der U12-Konkurrenz der Verbandsmeisterschaften hatten sich Leonard Grönner (TV Blau-Weiß) und Antonia Brosch (TC Blau-Gelb Eigen) ebenfalls über die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Grönner erwischte mit der Nummer zwei der Setzliste, Matias Lofink (TC Kaiserswerth), eine schwere Auslosung und musste sich trotz kämpferisch starker Leistung klar geschlagen geben. Ähnlich erging es Antonia Brosch bei den Mädchen. Sie unterlag der an Position vier gesetzten Victoria Vieten (TC Neuss-Reuschenberg) mit 1:6 und 1:6. Paulina Loipfinger (TV Blau-Weiß), die ebenfalls bei den U16-Juniorinnen aufschlug, hatte gegen Luise Kettner (Düsseldorfer SC) ebenso deutlich mit 1:6 und 1:6 das Nachsehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben