Leichtathletik

Volkslauf in Allendorf: Das sind die neuen Angebote

Der Volkslauf in Allendorf ist eine beliebte Veranstaltung vor allem für heimische Leichtathleten.

Der Volkslauf in Allendorf ist eine beliebte Veranstaltung vor allem für heimische Leichtathleten.

Foto: Archiv

Sundern-Allendorf.  Der Volkslauf des SSV Allendorf wird diesmal pandemiebedingt als Sololauf ausgetragen. Der Veranstalter hat nun sein Angebot erweitert.

Der 17. Volkslauf des SSV Allendorf um den Allendorfer Bahnhof, der zum Hochsauerländer Laufcup gehört und vom 8. bis 16. Mai als Sololauf stattfindet, hat sein Angebot erweitert.

Für Kinder- und Jugendläufe stehen nun weitere Strecken (über zwei und fünf Kilometer) zur Verfügung. Das Angebot sieht wie folgt aus:

Ein Kilometer: bis elf Jahre.

Zwei Kilometer: ab zwölf Jahre.

Fünf Kilometer: ab zwölf Jahre.

Außerdem stehen für Erwachsene Läufe über fünf und zehn Kilometer auf dem Programm.

Ab sofort können die Startnummern der Hochsauerland-Laufserie bei der Anmeldung direkt mit angegeben werden. Alle schon angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer können die Startnummer per E-Mail nachmelden an: lauftreff@ssvallendorf.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben