Fußball

TuS Voßwinkel empfängt am Donnerstag den SV Bachum/Bergheim

Meisterschaftseinsatz am Donnerstag: Marco Grebe (links), Trainer des TuS Voßwinkel, empfängt am Donnerstagabend im Waldstadion mit seinem Team den SV Bachum/Bergheim.

Foto: SK

Meisterschaftseinsatz am Donnerstag: Marco Grebe (links), Trainer des TuS Voßwinkel, empfängt am Donnerstagabend im Waldstadion mit seinem Team den SV Bachum/Bergheim. Foto: SK

Voßwinkel.   Eher als die Konkurrenz: Bereits am Donnerstag, 14. September, empfängt der Fußball-A-Kreisligist TuS Voßwinkel den SV Bachum/Bergheim.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstagabend, 14. September, stehen sich im Voßwinkler Waldstadion um 19.30 Uhr in einem vorgezogenen Spiel der Arnsberger Fußball-Kreisliga A der TuS Voßwinkel und SV Bachum/Bergheim gegenüber. „Es ist ein Spiel auf Augenhöhe. Die Tagesform wird entscheiden.Wir sind gut gerüstet und müssen nach der Auftaktniederlage gegen Küntrop auf Sieg spielen und dürfen keinesfalls verlieren“, sagt SV-Geschäftsführer Günther Becker. Der SV kann wieder auf Ben Braukmann zurückgreifen und tritt in Bestbesetzung an.

Das Team von TuS-Trainer Marco Grebe ist dank des besseren Torverhältnisses Tabellenführer vor den punktgleichen Teams aus Oeventrop und Küntrop. Torwart Marek Kaiser fällt verletzt aus, Torben Keute ist gesperrt, Marvin Schmitz steht wieder zur Verfügung.

In der vorigen Saison trennte man sich im Hinspiel in Voßwinkel 1:1. Der SV Bachum/Bergheim setzte sich im Rückspiel klar mit 3:0 durch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik