Juniorenfussball kompakt

TuS Sundern schießt Hüsten auf den Relegationsplatz

Foto: imago sportfotodienst

Sauerland.   Für die überkreislichen A-, B-, C- und D-Junioren-Teams aus dem Fußball-Sauerland gab es vier Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen.

Die Spiele vom vergangenen Spieltag in der Übersicht.

A-Junioren

Bezirksliga 4: TuS Sundern - SV Hüsten 09 5:1 (1:0). Im Derby fuhr der TuS Sundern drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein und hat nun vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz, den der SV Hüsten 09 einnimmt. Nach vier Minuten ging Sundern durch Blerant Veliqi in Führung und nach der Pause legte er das 2:0 (63.) nach. Julius Oestersporkmann traf anschließend für Hüsten zum 1:2 (65.). Im weiteren Verlauf ließ der TuS Sundern nichts anbrennen und erhöhte durch Nikolaj Diesendorf (73.), Lennard Willecke (76.) sowie erneut Blerant Veliqi (89.) auf 5:1.

SV Brilon - FC Lennestadt 6:0 (1:0). David Ströthoff (9.) eröffnete den Torreigen (9.) für den Tabellensiebten aus Brilon. Anschließend trug sich Maik Spiekermann (55./57./85.) mit einem Dreierpack in die Torschützenliste ein. Luca Noah Ebbesmeier (63.) sowie Noah Schwarz (78.) steuerten die restlichen Treffer bei.

B-Junioren

Landesliga 2: TuS Sundern - FC Brünninghausen 9:0 (4:0). Der TuS Sundern kletterte nach dem Sieg gegen den Tabellenletzten auf einen Nichtabstiegsplatz. Die Tore erzielten Tonio Renzullo (6./8.), Davin-Jay Emde (29.), Adrian Berkowitz (33./66.), Denis Bytyqi (50.), Luc Yannis Hoheiser (63.), Ahkas Ketheswaran (73.) sowie Daniel Lübke (77.).

Bezirksliga 4: Hombrucher SV II - SV Brilon 8:0 (4:0). Schlusslicht SV Brilon war beim Tabellenführer chancenlos.

FSV Werdohl - SC Neheim 3:1 (2:1). Der SC Neheim ging beim Dritten leer aus. David Peplinski (24.) sorgte mit einem verwandelten Elfmeter für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Neheim liegt jetzt mit 29 Zählern auf Rang sechs.

C-Junioren

Landesliga 2: RW Ahlen - SC Neheim 3:3 (2:1). Der SC Neheim rangiert trotz des Punktgewinns beim Tabellenachten weiter auf dem ersten Abstiegsplatz. Die SC-Tore erzielten Tyler-Noah Borgmann (17.), Jannik Brieden (50.) sowie Leon Böck (68.).

Bezirksliga 3: Holzwickeder SC - SV Brilon 2:1 (1:1). Der SV Brilon ist nach der Niederlage auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Elias Kröger (28.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Bezirksliga 4: TuS Sundern - SSV Hagen 6:1 (3:0). Der TuS Sundern hat nach dem Sieg den Klassenerhalt sicher. In der ersten Halbzeit legten Omer Ziberi (10./30.) sowie Enver Bytyqi (22./Strafstoß) den Grundstein zum Erfolg. Im zweiten Spielabschnitt war erneut Omer Ziberi mit zwei Toren zur Stelle (41./50.), ehe Antonio Palmieri (55.) mit einem Eigentor das halbe Dutzend für Sundern voll machte.

D-Junioren

Bezirksliga, 4: TuS Grünenbaum - SV Hüsten 09 2:1 (1:1). Der SV Hüsten 09 liegt nach der Niederlage mit 21 Punkten auf Rang neun.

Hagen 11 - SSV Meschede 5:0 (2:0). Schlusslicht SSV Meschede kassierte in Hagen eine weitere deutliche Niederlage.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben