Badminton kompakt

Neheim II steht dicht vor dem Aufstieg in die Bezirksklasse

Sauerland.   In der Badminton-Kreisliga fehlt dem TV Neheim II nach dem 6:2 beim TuS Velmede-Bestwig nur noch ein Punkt zum Aufstieg in die Bezirksklasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nachfolgend die Spiele in der Übersicht.

Bezirksliga

Iserlohner TS - TuS Velmede-Bestwig 6:2. Zwei verlorene Drei-Satz-Partien haben Schlusslicht TuS Velmede-Bestwig ein mögliches Unentschieden gekostet. Der Rückstand der TuS-Mannschaft auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt nach der Niederlage weiterhin fünf Zähler. Die Punkte in Iserlohn holten Schröder und C. Föckeler/Baumann.

TuS Velmede-Bestwig: Anna Baumann, Christian Föckeler, Nik Föckeler, Fabian Kersting, Ines Lück, Nicolas Schröder.

Bezirksklasse

TV Neheim - Soester TV II 6:2. Mit dem klaren Sieg gegen die zweite Mannschaft des Soester TV bleibt der Tabellenzweite TV Neheim dem punktgleichen Spitzenreiter BSC Unna auf den Fersen. Für die Mannschaft aus der Leuchtenstadt, die inzwischen seit dem 9. September 2017 (3:5 in Unna) ungeschlagen ist, waren Kuhnert/Weber, Petruschke/Müller, Kuhnert, Weber, Müller und Petruschke/Boldt erfolgreich.

TV Neheim: Tabea Boldt, Holger Kuhnert, Christian Müller, Volker Petruschke, Jennifer Pistol, Marius Weber.

SG Bergkamen/Bork II - TV Arnsberg 5:3. Aufsteiger TV Arnsberg muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Der Rückstand der Mannschaft aus der Regierungsstadt auf den rettenden drittenletzten Platz beträgt fünf Punkte. Für den TV Arnsberg waren F. Petermann/Schwedler, Schwedler und N. Petermann/Wilfart erfolgreich.

TV Arnsberg: Sebastian Becker, Fabian Petermann, Nils Petermann, Lars Schwedler, Pia Wiesehöfer, Lara Wilfart.

Kreisliga

Gruppe 080: SV Schmallenberg - BC Herscheid IV 3:5. Gegen den Tabellendritten aus Herscheid verpasste die Mannschaft des SV Schmallenberg nur knapp eine Überraschung. In der Tabelle der Kreisliga hat Schmallenberg weiter zwei Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Gilsbach/B. Borchardt, Gilsbach und A. Borchardt/Krähling punkteten für die Truppe aus der Strumpfstadt.

SV Schmallenberg: Andreas Borchardt, Brigitte Borchardt, Christian Fischer, Monika Gilsbach, Matthias Hardebusch, Karin Krähling, Fredrik Wulf.

Gruppe 082: TuS Velmede-Bestwig II - TV Neheim II 2:6. In einer hart umkämpften Partie behielt Klassenprimus TV Neheim II nach Punkten von Mönnighoff/Stecken, Wittek/Puszcz, Polklesener/Kühne, Stecken, Kühne und Mönnighoff/Polklesener die Oberhand. Für den Tabellenvierten TuS Velmede-Bestwig II waren Hennecke und Menz erfolgreich.

TuS Velmede-Bestwig II: Jaqueline Blanke, Björn Hennecke, Hendrik Menz, Emily Schmelter, Philipp Sommer. - TV Neheim II: Eva Kühne, Xaver Mönnighoff, Lea Polklesener, Tobias Puszcz, Andreas Stecken, Patrick Wittek.

Kreisklasse

BC Sorpesee - GSV Fröndenberg IV 6:2. Viertes Heimspiel, vierter Sieg. Der Tabellenzweite BC Sorpesee bleibt in der Erfolgsspur und in der Sporthalle Langscheid eine Macht. Die Mannschaft vom Sorpesee siegte nach Punkten von Henneke/Schoppmeyer, Peiris/Böse, Heyde/Coertschulte, Henneke, Peiris und Böse.

BC Sorpesee: Thorsten Böse, Eva Coertschulte, Reinhold Henneke, Evelyn Heyde, Sarath Peiris, Uwe Schoppmeyer.

TuS Nachrodt-Obstfeld III - TV Neheim III 1:7. Beim sieglosen Schlusslicht in Nachrodt-Wiblingwerde ließ die dritte Mannschaft des TV Neheim, die auf Platz vier in der Tabelle liegt, nichts anbrennen und feierte erstmals nach zwei Monaten wieder einen Sieg. Schroller/L. Koch, Nagel/Al Dulaimi, V. Koch/Lex, Schroller, Al Dulaimi, Lex und Ampezzan/V. Koch waren für die Mannschaft aus der Leuchtenstadt erfolgreich.

TV Neheim III: Fabian Ampezzan, Hussin Al Dulaimi, Lukas Koch, Vanessa Koch, Pia Lex, Thomas Nagel, Till Schroller.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik