Onlinesprechstunde

Überlastung nicht auf die leichte Schulter nehmen

Essen.   Nach dem Training treten Knieschmerzen auf, die einfach nicht verschwinden wollen. Nach einem ausgeheilten Ermüdungsbruch schmerzen plötzlich wieder die Füße. Unser Laufexperte Dr. Joachim Schubert weiß Rat und beantwortet die Fragen der Leser.

Knieschmerzen durch ältere Laufschuhe?

Ich laufe seit zwei Jahren relativ regelmäßig. Nun liegt ein Halbmarathon an und ich laufe nach einem Trainingsplan: Am Dienstag waren es zehn und Mittwoch zwölf Kilometer. Am Mittwoch hatte ich nach zwei Kilometern ziemliche Knieschmerzen an der Innenseite auf der linken Seite. „Das läuft sich raus!“, dachte ich mir. Tat es aber nicht und so habe ich mich ziemlich gequält. War das nur eine Überbeanspruchung oder liegt es an meinen doch etwas älteren Schuhen? Wenn es wirklich etwas Körperliches war, was könnte das wohl sein? Susanne H.

Dr. Joachim Schubert: Sie sollten Ihr Knie einem Sportmediziner oder Orthopäden zeigen. Es kann sich um einen harmlosen Überlastungsschaden handeln, der nach einer kurzen Sportpause abklingt, es kann sich aber auch um einen Innenmeniskusschaden handeln. Bitte gehen Sie zum Arzt!

Schmerzen nach Ermüdungsbruch

Ich hatte im vergangenen November einen Ermüdungsbruch („Metartasale 4“) durch zu viel Training. Ich trage seitdem Spezialeinlagen und eigentlich ist der Fuß auch ausgeheilt. Wenn ich jedoch nicht einen Tag Pause mache, sondern an zwei aufeinanderfolgenden Tagen Sport betreibe, habe ich immer noch Schmerzen. Welche Möglichkeiten gibt es noch, außer einem Verzicht, dem Fuß zu helfen? Tobias Stadtmann

Dr. Joachim Schubert: Sie sollten den Fuß mittels einer Kernspintomographie (MRT) untersuchen lassen. Ein Ermüdungsbruch ist oft die Folge eines „bone bruise“, eines chronischen Überlastungsschadens des Knochens. Dieser heilt oft nur sehr verzögert aus, auch wenn im Röntgenbild der eigentliche Bruch längst ausgeheilt ist. Sollte ein „bone bruise“ vorliegen, dann müssen Sie definitiv eine längere Laufpause einlegen und auf das Fahrrad oder ins Schwimmbecken wechseln.

Ihre Frage, bitte! In seiner Onlinesprechstunde beantwortet unser Experte Dr. Joachim Schubert die Fragen der DerWesten-Leser rund um das Thema Laufen. Schreiben Sie eine Mail an dr.schubert@derwesten.de . Die Antworten lesen Sie regelmäßig jeden Monat auf www.derwesten.de/schubert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben