Trainingslager

Schalke zieht es im Winter nicht mehr nach Benidorm

Wieder nach Spanien, aber nicht mehr nach Benidorm: Schalke mit Benjamin Stambouli - hier auf dem Trainingsplatz in Benidorm.

Wieder nach Spanien, aber nicht mehr nach Benidorm: Schalke mit Benjamin Stambouli - hier auf dem Trainingsplatz in Benidorm.

Foto: firo Sportphoto/Carla Cortes / firo Sportphoto

Gelsenkirchen.  Nichts mit Türkei: Schalke schlägt sein Wintertrainingslager wieder in Spanien auf, aber nicht mehr in Benidorm. Der Ort steht noch nicht fest.

Schalke 04 wird sein kommendes Winter-Trainingslager wieder in Spanien aufschlagen - aber nicht mehr in Benidorm an der Costa Blanca. Dies kündigte Lizenzspieler-Koordinator Sascha Riether am Mittwoch an. Spekulationen, wonach es Schalke diesmal in der Winterpause in die Türkei ziehen sollte, sind damit vom Tisch.

Riether prüfte mehrere Orte in Spanien

„Ich war in Spanien und habe mir den einen oder anderen Ort angeguckt“, erklärte Riether: „Jetzt sind wir im Moment noch in Verhandlungen, aber ich denke, dass es am Ende Spanien werden wird.“ In welche Region es die Mannschaft von Trainer David Wagner ziehen wird, ist noch nicht klar – ein beliebtes Reiseziel als Wintertrainingslager ist die Region rund um Marbella an der Costa del Sol. Laut Riether ist die Entscheidung final noch nicht getroffen.

Was aber klar ist, dass es nicht mehr nach Benidorm geht – nach drei Jahren will Schalke einen Tapetenwechsel. Axel Schuster, der ehemalige Helfer von Ex-Manager Christian Heidel, hatte Benidorm für den Januar 2017 das erste Mal gebucht. Unter Jochen Schneider will Schalke auch hier etwas Neues beginnen. „Jochen Schneider hat gesagt, es wird jetzt Zeit, mal wieder etwas anderes zu machen“, berichtet Riether: „Deshalb waren wir ein bisschen auf der Suche.“ Die Quartiersuche fällt in sein Aufgabengebiet, der Ex-Profi hat die möglichen Ziele in Augenschein genommen. „Es ist nicht einfach“, sagt Riether, weil viele Klubs im Januar in Spanien sind und Hotels wie Rasenplätze bereits reserviert haben.

Vor den drei Jahren in Benidorm war Schalke vier Jahre in Folge in Katar - jetzt wird ein neues Ziel aufgeschlagen.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben