Schalke 04

Schalke 04 verleiht Hamza Mendyl nach Frankreich

Schalke-Spieler Hamza Mendyl.

Schalke-Spieler Hamza Mendyl.

Foto: firo

Essen.  Marokkanischer Profi Hamza Mendyl wechselt auf Leihbasis zu Dijon OFC. Auch Schalke-Spieler Pablo Insua bleibt ausgeliehen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Profi Hamza Mendyl wird Schalke 04 vorerst verlassen: Der Klub teilte mit, dass der Marokkaner ab sofort bis Ende Juni 2020 an den französischen Erstligisten Dijon FCO ausgeliehen wird. Der 21-Jährige war erst im vergangenen Sommer zu Schalke gewechselt, hatte für den Klub insgesamt 16 Pflichtspiele absolviert, sich aber nicht wirklich durchsetzen können. Auf Schalke hat der Spieler noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Pablo Insua bleibt in Spanien

Auch der Spanier Pablo Insua bleibt ausgeliehen. Der Klub teilte mit, dass der 25-Jährige, der 2017 von La Coruna zu Schalke gewechselt war, eine weitere Saison an den spanischen Zweitligisten SD Huesca ausgeliehen bleibt. (fs)

>>> Neu: Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Schalke-Newsletter an!

Alles, was Sie dafür tun müssen: Füllen Sie das kurze Formular aus!

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben