FC Schalke 04

Schalke-Trainer Kramer: So steht es um Latza und Terodde

| Lesedauer: 3 Minuten
Schalke-Torjäger Simon Terodde: Hinter ihm steht noch ein Fragezeichen.

Schalke-Torjäger Simon Terodde: Hinter ihm steht noch ein Fragezeichen.

Foto: firo

Gelsenkirchen.  Schalke tritt Sonntag beim 1. FC Köln an. Die Pressekonferenz mit Trainer Frank Kramer und Sportdirektor Rouven Schröder im Ticker zum Nachlesen.

Bundesliga-Aufsteiger FC Schalke 04 tritt am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) zum Auftakt beim 1. FC Köln an. Trainer Frank Kramer (50), der in der vergangenen Saison noch bei Arminia Bielefeld tätig war, wird es sein erstes Ligaspiel mit den Königsblauen absolvieren. An diesem Freitag beantworteten Kramer und Sportdirektor Rouven Schröder (46) ab 15.30 Uhr Fragen in einer Pressekonferenz, die Sie hier im Live-Ticker nachverfolgen können.

Ob es für einen Einsatz von Schalke-Torjäger Simon Terodde reichen wird, ließ Kramer offen. Der Schalke-Trainer machte klar, dass die Königsblauen kein Risiko eingehen werden.

Hier geht es zur Schalke-PK vor dem Spiel beim 1. FC Köln zum Nachlesen

15:55 Uhr: Damit ist die Schalke-PK vor dem Spiel beim 1. FC Köln am Sonntag beendet. Vielen Dank für Ihr Interesse!

15:52 Uhr: Schröder: "Es ist eine Auszeichnung, mit Schalke Bundesliga zu spielen. Das prägt den Stolz dieser Stadt und Region. Das Ziel Klassenerhalt ist eine Mission. Jeder, mit dem du hier sprichst, ist total elektrisiert."

15:51 Uhr: Kramer über Latza: Es sieht ganz gut aus bei ihm, er hat voll trainiert. Er war natürlich eine ganze Zeit raus. Da müssen wir schauen, wie es passt.

15:51 Uhr: Kramer über den 1. FC Köln: "Die Mannschaft wurde letzte Saison Siebter, ist zusammengeblieben und wurde verstärkt. Wir wissen, dass Köln mit viel Wucht spielt. Es geht immer nach vorne. Das ist geil für uns. Da können wir uns sofort behaupten. Denn auch wir wollen zu jeder Zeit unsere Chance suchen. Wir werden sie bekommen, wollen sie dann auch nutzen."

15:50 Uhr: Schalke-Trainer Kramer: "Die Jungs brennen, wir haben eine gute Intensität reingebracht. Wir haben ein besseres Gefühl für den Gang in die Offensive bekommen. Was die Arbeit gegen den Ball betrifft, sind wir auch deutlich weiter."

Mehr News zum FC Schalke 04

15:46 Uhr: Schalke-Sportchef Schröder: "Wir müssen uns ja mal deutlich machen, was am Sonntag im Müngersdorfer Stadion passiert. Das ist Bundesliga. Dafür haben wir uns ein Jahr den Arsch aufgerissen. Wir sind bereit, die anderen herauszufordern."

15:44 Uhr: Terodde ja oder nein am Sonntag? Das ist laut Kramer ein Abwägungsprozess. „Er ist eminent wichtig, soll aber so viele Spiele wie möglich machen.“ Heißt: nichts riskieren.

15:41: Schröder über mögliche weitere Transfers: "Wir wollen noch das eine oder andere machen, gerade auf der Abgangsseite. Stand jetzt ist kein Neuzugang mehr geplant."

15:36 Uhr: Schröder über Jordan Larsson, der auf Schalke einen Vertrag bis 2025 unterschrieben hat: "Er hat sich komplett auf unseren Weg eingelassen. Ich hatte selten einen Spieler, der so viele Fragen zu Schalke gestellt hat. Er wollte alles aufsaugen. Er ist ein total offener Typ, der viel lacht und anpacken will. Er passt super zu unserer Mannschaft."

15:35 Uhr: Kramer: "Wir haben richtig Bock auf Köln. Das wird richtig abgehen in dem Stadion. Wir freuen uns total, dass es losgeht. Es kribbelt an allen Ecken und Enden."

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Schalke 04

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben