3. Liga

MSV Duisburg verliert in Ingolstadt mit 2:3

Duisburgs Moritz Stoppelkamp (r.) diskutiert mit zwei Ingolstädter Gegenspielern.

Duisburgs Moritz Stoppelkamp (r.) diskutiert mit zwei Ingolstädter Gegenspielern.

Foto: firo

Ingolstadt.  Beim Mitabsteiger FC Ingolstadt 04 verliert der MSV Duisburg nach einer kräftezehrenden Begegnung sein erstes Auswärtsspiel in der 3. Liga.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg hat in der neuen Saison seinen ersten Dämpfer kassiert und die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga abgegeben. Am 2. Spieltag bezog die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Samstag mit dem 2:3 (0:1) bei Mitabsteiger FC Ingolstadt die erste Saisonniederlage.

Lukas Daschner (60. Minute) und Moritz Stoppelkamp (86.) trafen für den MSV. Die Treffer reichten nicht, um den Rückstand nach Gegentoren von Stefan Kutschke (32.) und Maximilian Beister (58./71.) aufzuholen.

Besser machte es am 2. Spieltag Preußen Münster. Das Gründungsmitglied der Bundesliga von 1963 bezwang am Samstag den FC Carl Zeiss Jena mit 2:0 (0:0) und schob sich mit nunmehr vier Punkten in der Tabelle vor Duisburg. Julian Schauerte (47.) und Lucas Cueto (90.+1) trafen nach dem Seitenwechsel für Münster.

Das Spiel zum Nachlesen im Live-Ticker:

Ingolstadt - Duisburg
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben