MSV Duisburg

MSV Duisburg beantragt die Lizenz für die 1. Bundesliga

MSV-Präsident Ingo Wald

MSV-Präsident Ingo Wald

Foto: Lars Fröhlich / Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Nur noch zwei Punkte steht der MSV Duisburg in der 2. Bundesliga hinter dem dritten Platz. Das hat Folgen für das Lizenzierungsverfahren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei der Deutschen Fußball-Liga und beim Deutschen Fußball-Bund laufen bereits die Lizenzierungsverfahren für die kommende Saison. Der MSV hat, wie Geschäftsführer Peter Mohnhaupt erklärte, in Frankfurt die Lizenzunterlagen für alle drei Profiligen – also auch für die 1. Bundesliga – eingereicht.

Mit heimlichen Aufstiegsträumen hat das aber für Ingo Wald nichts zu tun. „Es wäre nachlässig, die Lizenz für die 1. Bundesliga nicht zu beantragen“, so der MSV-Präsident.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik