DFB-Pokal

Titelverteidiger Wolfsburg empfängt Potsdam

Die Frauen des VfL Wolfsburg wollen ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Die Frauen des VfL Wolfsburg wollen ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

DortmundTitelverteidiger VfL Wolfsburg trifft im Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen auf den 1. FFC Turbine Potsdam.

Das ergab die Auslosung durch Handball-Nationalspieler Fabian Böhm im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Zudem empfängst der Rekord-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt den deutschen Vizemeister und letztjährigen Cup-Finalisten Bayern München. Die übrigen Partien lauten Bayer Leverkusen - 1899 Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg.

Die Viertelfinalspiele finden am 13. März statt, das Pokalfinale der Frauen steigt am 1. Mai in Köln. "Wolfsburg gegen Potsdam ist die Knaller-Partie. Aber auch die anderen Spiele sind interessant", sagte Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg, die als Ziehungsleiterin fungierte, in der ARD-Sportschau.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben