Fortuna

Schlägerei zwischen Freiburger und Düsseldorfer Ultras

Die Polizei musste in Freiburg eingreifen.

Die Polizei musste in Freiburg eingreifen.

Foto: Symbolbild dpa

Freiburg.  Das Spiel zwischen dem SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf endete 1:1. Anschließend ist es zur einer Prügelei von Anhängern gekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf (1:1) ist es zu einer Prügelei zwischen Fan-Gruppen beider Lager gekommen. Wie die Polizei Freiburg mitteilte, hätten "Angehörige einer Düsseldorfer Ultra-Gruppierung und einer Freiburger Ultra-Gruppierung gezielt eine Auseinandersetzung" gesucht. Bei der Schlägerei wurden mehrere beteiligte Personen verletzt. Sieben Freiburger sowie wenig später sieben flüchtende Düsseldorfer Ultras wurden festgenommen. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben