BVB

Rückennummer von BVB-Legende Dede wird nicht vergeben

Dortmund.  Borussia Dortmund vergibt die von BVB-Legende Dede lange getragene Rückennummer 17 in dieser Saison nicht. Damit reagierte der Verein auf die anhaltende Kritik in Fan-Foren. Oliver Kirch wollte die Nummer 17 eigentlich haben, nun läuft der Neuzugang mit der Nummer 21 auf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Fans des deutschen Fußball-Meisters Borussia Dortmund haben schon vor dem Saisonbeginn einen weiteren Erfolg gefeiert. Nachdem der Double-Sieger die neuen Rückennummern für die anstehende Spielzeit präsentiert hatte, begann in diversen Fan-Foren eine heftige Debatte darüber, ob Neuzugang Oliver Kirch mit der Nummer 17, die bis zu seinem Abschied BVB-Legende Leonardo Dede getragen hatte, auflaufen sollte.


Der BVB reagierte prompt auf die anhaltende Kritik und teilte der Neuverpflichtung vom Bundesliga-Absteiger Kaiserslautern die Nummer 21 zu. Das Trikot mit der 17 wird dagegen genau wie in der vergangenen Spielzeit nicht vergeben.

Das Trikot ist offiziell ab Donnerstag, 5. Juli, im Handel erhältlich - dann natürlich auch >>> in unserem Online-Shop. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (15) Kommentar schreiben