Bayern - BVB

Massive Störungen: Sky Go bringt Fußballfans auf die Palme

Fußballfans klagten über Probleme bei der Übertragung des Champions League Spiels zwischen dem FC Liverpool und Bayern München auf SkyGo.

Fußballfans klagten über Probleme bei der Übertragung des Champions League Spiels zwischen dem FC Liverpool und Bayern München auf SkyGo.

Foto: Thomas Trutschel/photothek.net / imago/photothek

München.  Am Samstagabend empfängt Bayern München ab 18:30 Uhr den BVB. Viele Sky-Kunden können den deutschen Clásico zu Beginn des Spiels nicht sehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es ist der Alptraum eines Fußballfans. Wenn zum Start eines wichtigen Spiels die Technik streikt, liegen die Nerven schnell blank. So ergeht es am Samstagabend vielen Zuschauern, die das Bundesliga-Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund über die Streaming-App "Sky Go" verfolgen möchten. Denn kurz vor dem Anpfiff des so wichtigen Bundesligaspiels hat Sky Go mit massiven technischen Problemen zu kämpfen.

Sky bestätigt Probleme zu Spielbeginn

Zahlreiche User beschweren sich in den sozialen Netzwerken darüber, dass die Übertragung nicht funktioniert. „Sky Go ist zurzeit nicht verfügbar“, lautet die Fehlermeldung, die der Zuschauer statt des Spiels zu sehen bekommt. Auf der Webseite "allestörungen.de" wurden um 18:50 Uhr knapp 100.000 Sky-Störungen gemeldet. Anbieter Sky hat das Problem inzwischen über Twitter bestätigt: "Liebe User, leider kommt es momentan zu Problemen beim Streamen über Sky Go und Sky Ticket. Das ganze Sky Team arbeitet bereits mit aller Kraft an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die Unanehmlichkeiten." Erst nach der 60. Spielminute teilte das Unternehmen mit, dass die Probleme behoben seien.

Das wird die meisten Fußballfans wohl nicht beruhigen. Viele User machen ihrem Unmut im Internet Luft. Einige reagieren mit Galgenhumor, wie User Alexander Krei: "Keine Sorge, bis Wolfsburg - Leverkusen morgen Nachmittag bekommt Sky die Probleme wieder in den Griff." Andere wiederum finden deutlichere Worte: "SkyGo ist kurz vor dem Top-Spiel #FCBBVB komplett down. Hauptsache die Werbung funktioniert! Saftladen", poltert User "Domi" bei Twitter.

Viele Zuschauer verpassten die frühe Bayern-Führung durch Robert Lewandowski, der in der 17. Minute zum 1:0 gegen zu Beginn schwache Dortmunder traf. Beim BVB steht Kapitän Marco Reus nicht in der Startformation. Der Nationalspieler laboriert an einer Kapselverletzung im Sprunggelenk und sitzt zunächst auf der Bank. In der Startelf steht dagegen der ebenfalls angeschlagene Jadon Sancho (Zerrung im Oberschenkel).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben