BVB-Personal

BVB-Profi Bartra fliegt nicht mit nach London - Weigl dabei

Marc Bartra.

Foto: firo

Marc Bartra. Foto: firo

Dortmund.  Borussia Dortmund tritt am Mittwoch gegen Tottenham Hotspur an. Der BVB muss auf Marc Bartra verzichten, der noch länger ausfallen könnte.

Die Hoffnung war eh klein, dass Marc Bartra mit Borussia Dortmund nach London reisen würde, um dort im ersten Champions-League-Gruppenspiel gegen Tottenham Hotspur (20:45 Uhr) auf dem Platz zu stehen. Nun steht fest: Der spanische Abwehrspieler bleibt definitiv in Dortmund.

Bartra hat sich in der Partie gegen den SC Freiburg (0:0) kleine Einrisse in den Adduktoren zugezogen. Der BVB schaut nun von Tag zu Tag. Noch ist nicht sicher, ob er am Sonntag in der Bundesliga gegen den 1. FC Köln (18 Uhr) das BVB-Trikot tragen kann.

Weigl wieder dabei

Für Bartra wird in London wohl Ömer Toprak in die Startelf rücken. Julian Weigl ist hingegen nach wochenlanger Verletzungspause wieder im schwarz-gelben Kader.

So könnte der BVB spielen: Bürki - Piszczek, Sokratis, Toprak, Toljan - Sahin - Castro, Götze - Yarmolenko, Aubameyang, Pulisic. (fs)

Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik