BVB

Borussia Dortmund macht Mannschaftsbus kugelsicher

Der Teambus des BVB wurde am 11. April 2017 Ziel eines Anschlags.

Foto: imago/foto2press

Der Teambus des BVB wurde am 11. April 2017 Ziel eines Anschlags.

Dortmund  Mehr Sicherheit: Borussia Dortmund hat auf den Bombenanschlag von vor über einem Jahr reagiert und seinen Mannschaftsbus aufgerüstet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seinen Mannschaftsbus für 140.000 Euro aufgerüstet. Nach Informationen der Bild-Zeitung ließ der Klub die Seitenwände mit schusssicherem Kevlar verstärken und die Fensterscheiben durch Sicherheitsglas ersetzen.

Hintergrund ist der Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB, der beim Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco am 11. April 2017 verübt wurde. Der ehemalige Dortmund-Verteidiger Marc Bartra wurde dabei am Arm verletzt. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik