Bundesliga

FC Bayern: Thomas Müller verlängert bis ins Jahr 2023

Thomas Müller bleibt bis 2023 beim FC Bayern.

Thomas Müller bleibt bis 2023 beim FC Bayern.

Foto: dpa

München.  Der FC Bayern hat den Vertrag mit Publikumsliebling Thomas Müller verlängert. Der 2014er-Weltmeister bleibt bis mindestens 2023 ein Münchener.

Rekordmeister FC Bayern München hat den Vertrag mit Thomas Müller vorzeitig bis ins Jahr 2023 verlängert. Das gaben der Verein aus der bayrischen Landeshauptstadt am Dienstag offiziell bekannt.

"Thomas ist für uns ein besonderer Spieler, eine Identifikationsfigur für den Klub und unsere Fans, ein Führungsspieler, der auf dem Platz vorangeht und mit dem FC Bayern sehr viel erreicht hat", macht FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic klar. "Wir wissen, was wir an ihm haben. Thomas weiß allerdings auch, was er am FC Bayern hat. Das passt einfach, wir haben keine langen Gespräche führen müssen und sind alle froh, dass es jetzt bis 2023 so weiter geht."

Der gebürtige Oberbayer Müller wechselte bereits als Zehnjähriger zum FC Bayern und absolvierte seitdem über 500 Pflichtspiele für den Klub. In dieser Zeit wurde er unter anderem achtmal Deutscher Meister. "Für mich war es Priorität Nummer eins, beim FC Bayern zu verlängern - und der Verein sah es genauso. Gut zwei Drittel meines Lebens bin ich jetzt schon beim FC Bayern, da kann man nicht sagen, dass ich den Verein begleite oder er mich – sondern wir kämpfen füreinander", sagt der Ex-Nationalspieler zur Verlängerung. "Dieser Verein ist für mich nicht einfach irgendein Arbeitgeber. Er ist meine Leidenschaft." (fs)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben