Anzeige
6aus49

System-Anteil XXL: Lottofreude darf geteilt werden

Mit einem Lotto-Anteilsschein den Jackpot knacken: Ein Lottospieler aus NRW hat im Dezember insgesamt 1.088.511,90 Euro auf diesem Wege gewonnen – und zwar mit dem System-Anteil XXL. Dieser basiert auf dem Voll-System 014, bei dem 14 Zahlen angekreuzt werden können und das 3003 Gewinnchancen bietet.

Mit einem Lotto-Anteilsschein den Jackpot knacken: Ein Lottospieler aus NRW hat im Dezember insgesamt 1.088.511,90 Euro auf diesem Wege gewonnen – und zwar mit dem System-Anteil XXL. Dieser basiert auf dem Voll-System 014, bei dem 14 Zahlen angekreuzt werden können und das 3003 Gewinnchancen bietet.

Foto: WestLotto – Bodo Kemper

Essen.  Sie können Geld sparen, aber Ihre Gewinnchancen dennoch erhöhen – mit den Lotto-Systemanteilen L, XL und XXL.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sechs Kreuzchen, sieben, acht oder sogar zehn? Kein Problem bei LOTTO 6aus49, entweder per Normal- oder Systemschein. Allerdings: Mehr als sechs markierte Kästchen kosten auch mehr. Das ist natürlich ebenfalls kein Problem: Sie können Geld sparen, aber Ihre Gewinnchancen dennoch erhöhen – mit den Lotto-Systemanteilen L, XL und XXL. Beispielsweise nehmen Sie auf diese Weise am Voll-System 010 teil, kreuzen zehn Zahlen an, haben 210 Chancen – und teilen den Gewinn im Falle eines Falles mit anderen Mitspielern. Das kann sich lohnen.

System-Anteil XXL

Dieser Meinung werden jedenfalls die Tipper sein, die in der Ziehung vom Samstag, 15. Dezember, insgesamt 1.088.511,90 Euro gewonnen haben – und zwar mit dem System-Anteil XXL. Dieser basiert auf dem Voll-System 014, bei dem 14 Zahlen angekreuzt werden können und das 3003 Gewinnchancen bietet. Würde man es allein spielen, kostete es 3003 Euro Einsatz. Das ist so viel, dass dieses System gar nicht für Einzelspieler angeboten wird. XXL wird in 91 Anteile aufgeteilt, die am 15. Dezember auf 50 Gewinner entfielen, da ein Spielteilnehmer ein bis fünf Anteile erwerben kann. Die Gesamtgewinnsumme in Höhe von 1.088.511,90 Euro kommt übrigens deswegen zustande, weil mit einem Systemspiel im Falle eines Falles mehrere Gewinnklassen getroffen werden. In unserem Beispiel hatten die Spieler des XXL-Anteilscheins nicht nur einmal sechs Richtige, sondern gleichzeitig viele Male auch fünf, vier und drei Richtige erzielt.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:

Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >